Temperaturabsturz

Thumbnail Zoom

Hallo,

bin an ZT 17 und habe seit gestern einen Temperaturabfall, an ZT 16 von 37,15 auf 37,00 und heute auf 36,80 - ist das erste Mal das ich einen Tempiabsacker habe.

Ich habe vom Östrogenabsacker schon einiges gelesen aber in den Kurven dann immer nur einen Ansacker von einem Tag gesehen, aber keinen mehrtägigen stufenweisen Abfall.

Hattet das auch schon jemand? Liegt das auch am Östrogen?

Ich hatte gestern und vorgestern auch außergewöhnliche viel Zervix, sonst noch nie so stark,ist heute wieder vorbei - liegt das auch am Östrogen?

Ich denke der ES war an ZT11 oder spätestens 12, - hatte das erste Mal keinen Mittelschmerz (auch sehr ungewöhnlich) und hab den ES gar nicht gespürt,ansonsten bisher immer sehr deutlich.

So ein komischer Zyklus...

1

Hallo,
stimmen die Zeiten, wo du Tempi gemessen hast? Also ca 8Uhr und dann 6Uhr? Die 2 Stunden können schon sehr viel ausmachen, was den Anstieg bzw dann Abfall der Tempi betrifft. Am besten misst man ja immer zur selben Zeit und dann wäre es nah gar kein so großer Tempi- Absacken. Nichtsdestotrotz ich hatte da auch schon (messe immer zur selben Zeit) 2 Tage Absacken und dann stieg die Temp wieder. Meist so ab ES+9.
LG und alles Gute

2

Ich messe immer zur selben Zeit, trage es manchmal aber erst später ein, weil ich im Halbschlaf darauf vergesse 🙈

Bin gespannt wie die Temperatur morgen aussieht, meine Hochlage ist bisher immer um die 37,00-37,15 und steigt gleich auf die Temperatur hoch und bleibt konstant oben, so ein komisches Zick Zack hatte ich noch nie!

3

Ok 😅 das hab ich auch manchmal, dass ich später eintrage meist schlaf ich eh danach weiter 🤣 du kannst ja mal berichten wie es weiter ging

weitere Kommentare laden