Sooo hippelig, wann SSW Test (25er)

Thumbnail Zoom

Huhu,
Ich bin so aufgeregt. Wir probieren schon länger schwanger zu werden. Seit diesem Zyklus nehme ich Utrogest da mein Zyklus so unregelmäßig war. Nun sollte laut ES Kalender morgen meine Periode kommen. Ich habe aber seit der fruchtbaren Zeit (wie im Kalender) immer wieder ein ziepen und ziehen im unterleib und in den Leisten. Seit gestern tun mir nun auch die Brüste weh und ich hatte gestern so starken cremigen Ausfluss, dass ich zuerst dachte meine Periode wäre gekommen. Ich bin Migräne belastet und habe immer um den ES Migräne, nun hatte ich vorgestern und gestern auch starke Migräne. Hab nun Angst dass das der Vorreiter für meine Periode war. Was meint ihr? Mir ist zudem auch echt flau im Magen. Könnte aber auch von Migräne kommen. Nun überlege ich wann ich einen Test machen soll ( sollte meine Periode morgen nicht kommen.) gestern war er negativ. 😐

1

Guten Morgen,

Ich drücke dir die Daumen 🍀🍀🍀 kann alles sein, muss aber nicht. Finde die Aussage immer so ernüchternd 🙄

Ich würde mit nem 25 er erst nach NMT testen, also wenn du drüber bist.


Berichte gern mal

3

Danke für deine Rückmeldung:) ja ich bin auch echt hippelig 🙈 wir haben schon eine Tochter, aber damals war das alles nicht so geplant und hatte so schnell geklappt. Diesesmal ist alles irgendwie komplizierter.

5

Ich kenne das 🙃 fühle mit dir. Bei Kind Nr 1 war ich 25 und hab mir nicht viele Gedanken gemacht. Und Nr 2 kam unverhofft.

Und nun bei Nr 3 versuche ich, mich nicht verrückt zu machen 😁

weitere Kommentare laden
2

Alle Symbole können vom Utrogest kommen. Du hast dein Eisprung nicht sicher bestimmt oder hast du Ovu's gemacht?

Wenn sein Kalender stimmt und der Eisprung wirklich so war , bist du erst ES+9. Frühestens in 2 Tagen kann der Test sicher sein aber dann auch nur ein 10er . Den 25iger würde ich frühestens ES+14/15 nehmen.

Lg

4

Nein ich habe meinen ES dieses Mal mit Absicht nicht bestimmt da ich vorher immer Temperatur gemessen hab und mich das wahnsinnig gemacht hat 🙈 aber da ich immer um den ES Migräne bekomme, schätze ich, dass ich den ES auch hatte. 😬 hoffe ich zumindest.

6

Wenn du utrogest nimmst dann machst du 14 Tage nach Eisprung einen sst und wenn dieser negativ ist dann setzt man das utrogest ab

7

??? Mein Arzt meinte ich sollte am 14. zyklustag über 10 Tage morgens und abends jeweils eine Tablette nehmen. Dann absetzen und dann ggf das Spiel von vorne wenn ich nicht schwanger bin. Jetzt bin ich verwirrt

9

Utrogest unterstützt die zweite ZH und bei schwanger nimmt man es weiter. Bei nicht schwanger setzt man es ab und ca innerhalb 4 Tagen setzt eine Blutung ein

weitere Kommentare laden
19

Hallo Liebes,
Es ist als hätte ih es geschrieben🙈ich bin exakt genauso weit wie du,nutze seit diesem Zyklus utro😇und bin mega gespannt ob es endlich geklappt hat heute war ein 10ner leider negativ deshalb würde ich einen 25 jetzt noch nicht empfehlen 🤭
Ich hab aber auch ein gutes gefühl,so wie du auch...meine brüste tun diesmal nicht nur seitlich weh sondern auch vorne und die Brustwarzen sind sehr empfindlich,hab mega Blähungen und Verstopfungen (sorry)gestern Kopfschmerzen und Schwindel einfach so aus dem nichts und vorallem wie ziehen im ul/leiste🤗
Ich hoffe so sehr mein Gefühl täuscht mich nicht .
Wie alt ist deine Tochter!?
Meine wird im Oktober 3 es wäre so schön wenn sie endlich große Schwester werden würde 🥰😍
Alles gute für dich 🍀

22

Ach herrje :) das ist ja süß 🙈 ich habe nach diesem ganzen Infos hier nochmal mit meinem fa telefoniert, er hat mir nochmal klar gesagt dass Utrogest nicht den ES beeinflusst und ich es so machen soll: ab dem 14. Zyklustag über 10 Tage die Tabletten nehmen, dann absetzen und 5-6 Tage warten. Passiert bis dahin nichts soll ich kommen denn das wäre ein gutes Zeichen, ansonsten setzt dann eben die Periode ein. Wenn Periode, dann das gleiche Spiel von vorne. Das ganze für 3 Monate, danach soll ich wiederkommen falls nichts passiert ist. Ich habe heute allerdings etwas unterleibsschmerzen und rechne damit das meine Periode kommen wird, vor allem heute Mittag einmal ziemlich stark sogar. Zudem ist mir auch schwindelig und manchmal wird mir leicht übel aber dann geht es wieder. Ich habe bei meiner Tochter nur gebrochen, das ist das einzige was mich jetzt doch etwas stutzig macht. Meine Tochter wird Ende des Jahres 4 :) und sie wünscht sich so sehr eine kleine Schwester :) ich werde es allerdings jetzt etwas ruhiger und gelassener angehen und einfach darauf hoffen, dass es passiert wenn der richtige Moment gekommen ist. Ich drücke dir natürlich fest die Daumen. Würde mich freuen wenn du berichtest wie es bei dir ausgegangen ist :)

23

Das finde ich gerade ganz schön schwierig. Ich habe über 10 Jahre Kinderwunsch hinter mir inklusive sämtlicher Behandlungen. Da bekommt man extra spezielle Behandlungspläne, damit man nicht zu früh mit Progesteron anfängt. Ich habe mir das nicht aus den Fingern gesogen, sondern in vielen Jahren mit viel Erlebtem gelernt. Dazu noch arbeite ich nebenher in einer Kinderwunschklinik und wir geben das so nicht zum Spaß weiter. Auch ist es möglich, dass Deine Periode mal schon vor Absetzen des Progesterons kommt und mal erst 9 Tage nach absetzen. Finde das von Deinem Arzt nicht korrekt, dann müsste er per Blutentnahme Deinen ES bestimmen.

weitere Kommentare laden
21

Mit Utrogest sibd alle Symptome definitiv eher dem Medikament zuzuordnen. Zudem würde ich persönlich es auch nur in Kombi mit Tempi messen nehmen, denn mit pauschal ab 14. ZT einnehmen könntest du sogar deinen ES unterdrücken.

24

Mit einem 10er oder 15er könntest du bereits morgen/übermorgen testen. Ich hab mit Testamed und Presense von Dm an Es + 10 positiv getestet. Mit einem 25er würde ich noch bis Es + 14 warten, Daumen sind gedrückt 🍀