Anhaltende SB erste Zyklushälfte seit FG im März

Hallo

Ich will mal horchen ob jemand mehr dazu weis.

Ich hatte im März meine erste FG in der 7ten Woche.

Seitdem habe ich bis zum ES Schmierblutungen. Mal ein Tag nichts, meist so Tag 9 oder 10, dann wieder täglich bis Tag 14... oder 16 je nachdem. Wiederholung deutlich erkennbar.

Im juli erneute FG. Meine Gyn meinte nur: sie weis dazu nichts, normal wäre nur nach dem ES 🙈

Bin jetzt im 2ten Gonal + Otrivelle zyklus..

Letzten zyklus hatte ich das mal nicht. Hab mich schon gefreut. Diesen ist es wieder da.

Gestern war mal gar nichts. Heute Tag 10 hab ichs wieder. Hellrosa blut sogar mit so kleinen dunkelroten fädchen drin.

Angeblich wäre mein hormonstatus okay lt ärztin.

Nächste woche hab ich einen US termin und werds nochmal ansprechen. Aber hat da jemand erfahrung mit? Wäre es sinnvoll mal separat bei so einem hormonfacharzt einen termin zu machen?

Liebe grüße und schönen Sonntag

4

Hallo!

Du sprichst mir aus der Seele!
Hatte im Januar eine MA mit AS in der 11. Woche und seitdem bis kurz vor ES Schmierblutungen. Auch Mönchspfeffer hat daran nichts verändert. Ich war im Juli bei meiner Ärztin und sie meinte das sei unbedenklich, hat mir aber auch nicht erklärt woher das plötzlich kommt.
Bis zu der Schwangerschaft kannte ich gar keine Schmierblutungen :/
Wir haben am Mittwoch unseren ersten Termin in der kiwu-Klinik. Ich werde den Artz auch auf die Schmierblutungen ansprechen. Sollte dabei was brauchbares rumkommen, lasse ich es dich wissen :)

VG!

1

Ja, Endokrinologen würde ich tatsächlich mal nachhaken. Ansonsten einfach mal ein paar Zyklen Temperatur messen.

2

hallo das mache ich.

Aber was genau soll ich dabei entdecken? Ich habe ganz normale Eisprünge.

Die SB sindhalt ungewöhnlich, aber nicht erklärbar lt Ärztin.

3

Du könntest dabei erkennen, ob deine Tempi nach der Blutung überhaupt richtig runtergeht. Beim Gyn würde ich zusätzlich klären, ob deine GMS richtig aufgebaut ist, aber da ihr ja den ES eh auslöst, wird das ja sicherlich passieren. Wurde da nicht vorher überhaupt erstmal nach hormonellen Ursachen geschaut oder wieso löst ihr medikamentös aus?

5

Hallo

Tempi sinkt unter die CL. Dadurch kündigt sich sehr deutlich die mens an bei mir.

Meine GMS sah beim letzten mal super aus.
Ausgelöst haben wir mit Otrivelle.

Ich kann mir zb auch milch ausstreichen obwohl ich nicht stille. Aber mein Prolaktin ist wohl so niedrig das sie fragte ob ich Blocker nehme.

Gibt zwar sachen die "ungewöhnlich" sind lt ärzte. Aber so richtig interessieren tuts dann doch keinen. 😣

6
Thumbnail Zoom

Ich häng dir mal die Kurve vom letzten monat an

7

Hallo!
Ich bin‘s nochmal :)
Wir waren heute zum ersten Termin in der Klinik und beim Thema Schmierblutungen in der ersten Zyklushälfte seit Ausschabung wurde der Arzt hellhörig, hat sofort eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt und konnte darüber erst einmal keine Auffälligkeiten feststellen. Da ein US aber nicht alles abbilden kann, soll ich mich auf eine Gebärmutterspiegelung einstellen. Das Thema ist also somit noch nicht geklärt und wird weiter verfolgt.
Das für den Moment, in der Hoffnung, es bringt dich weiter.

Viele Grüße :)