An die Tempi-Expertinnen: 18.Tag HL, aber Test negativ

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen,

Ich habe heute den 18.Tag HL. Normalerweise hab ich immer 13/14 Tage. ES war definitiv an den Tagen, wie auch auf der Kurve ersichtlich.

Ich habe heute getestet, aber negativ. Wie kann das sein? Oder anders: gibts noch Hoffnung?

1

Ui, spannend #huepf

Was für einen Test hast du denn gemacht? 10er? Vielleicht steigt dein HcG Wert nicht so schnell an und er war zu stark?

Der ES scheint mir auch richtig dargestellt. Ich denke ich würde mal beim FA anrufen, vielleicht kann er einen Bluttest machen.

Drück dir die Daumen dass der Test noch positiv wird #klee

2

Ich hab den CB mit Wochenbestimmung gemacht.

Mein FA meinte sinngemäß ich solle mich entspannen und wenn bis Ende der Woche keine Periode in Sicht ist, dann mal kommen. 🙄

3

Ggf Störfaktoren beim Messen in der HL bekannt? Paar Absacker gabs ja durchaus und der CB mit WB dürfte recht haben. Hatte das letzten Zyklus leider auch, da war mein Progesteron bedingt durch Mönxhspfeffer zu hoch. Erst 2 Tage nach dem Absetzen kam die Mens. Nimmst du auch irgendetwas unterstützend ein?

4

Hi,
hatte so was ähnliches auch schon. Bin mir ziemlich sicher, dass ich einen frühen Abgang hatte. Periode setzte dann am 18. HL Tag ein. Temperatur ging danach etwas runter, war aber immer noch ne Zeit lang über CL. Blutung war auch nochmal deutlich stärker als die normale Mens.
Ich zähle bei dir 17. Tag HL... der 18. wäre morgen. Bin gespannt, wie es bei dir weiter geht. Entweder die Tempi bleibt oben und es hat geklappt, der Test hat aber nicht angeschlagen, oder die Mens kommt sehr bald.
Drücke dir die Daumen und alles alles Gute! #klee#herzlich

5

Du hast recht. Jetzt kann ich schon nicht mal mehr zählen. 🙈

6

Macht doch nix... hatte in besagten Zyklus auch 1000 Mal nachgezählt, da es so komisch ist, dass Urbia einem an ZT 17 anzeigt, vielleicht einen SST zu machen und nicht an ZT 18. #kratz