Eine Woche früher Blutungen? Achtung Foto!

Hey ihr Lieben.

Ich habe aktuell nicht unbedingt einen kiwu, es wäre aber jetzt auch kein Untergang (in Zukunft ist noch 1 kind geplant), daher auch meine “entspannte“ Art der Verhütung. Ich achte lediglich auf Ausfluss u mittelschmerz u wir nehmen nur in den fruchtbaren Tagen ein Kondom. Nun hatten wir noch am letzten “unfruchtbaren“ Tag ohne Kondom gv, ich hatte aber vom Gefühl den es zwei Tage früher diesmal. Jetzt habe ich eine leichte Blutung, bzw, gewebefäden am Papier gehabt begleitet von unterleinschmerzen. Der es kann nicht früher gewesen sein, hatte diesen Monat besonders starken mittelschmerz. Wenn ich von meinem geschätzten es ausgehe, bin ich heute es+8. Also definitiv noch viel zu früh für periode, zumal die auch immer braun beginnt, nicht rot u mit so Fäden. Hatte auch noch nie einen 22tage Zyklus, immer mindestens 27 und auch noch nie!!! eine zwischenblutung. Kann ich jetzt davon ausgehen, dass das eine einnistungsblutung ist oder hatte schon mal jemand trotz pünktlichem es die Tage eine Woche früher ??

Lieben Gruß

1
Thumbnail Zoom

.

2

Die Frage wird dir doch ehrlich gesagt keiner beantworten können. Zwischenblutungen können jederzeit zum ersten Mal in jedem Zykluszeitraum auftreten. Auch die Periode kann früher auftreten. Du wirst dich ehrlich gesagt in Geduld üben müssen.

3

Das ist es was mich interessieren würde. Können die Tage trotz pünktlichem eisprung früher kommen ? Denn laut Google kann nur die erste zyklushälfte variieren, nach einem gesprungenem ei dauert es aber wohl mindestens 12Tage bis zur periode.

4

@ceeli
Wenn der Gelbkörper aufgrund schlechter Bedingungen früher zerfällt oder der Progesteronspiegel an sich nicht hoch genug ist, kann die 2. ZH sehr wohl so kurz sein. Aber ob du nen ES hattest weißt du letztendlich garnicht oder misst du Temp.?

5

Nein Messe nicht aber habe seit jeher einen regelmäßigen bilderbuchzyklus mit gutem zs und starkem mitteldchmerz. Wurde bei meiner Tochter auch sofort im ersten üz Ss. Naja, es hilft wohl nur abwarten u Tee trinken...danke dir

6

Vom Zeitpunkt her könnte es eine Einnistungsblutung sein. Muss aber nicht. Weißt ja selbst: alles möglich aber nix muss 🤷‍♀️ ich fürchte mehr wie abwarten bleibt dir nicht. Wünsche dir Alles Gute

7

Frühere Zyklen sagen übrigens nichts über jetzigen aus. Meine Tochter entstand auch im 1. ÜZ, dennoch hatte ich danach eine FG und eine ELSS. Der Körper verändert dich quasi jeden Tag. Nichts ist unmöglich;)