Blutungen vor Periode

Hey,

Ich bin heute es+9 und habe heute drei versch Marken an frühtests gemacht, alle zart positiv. Nun habe ich seit es+7 aber leider Blutungen. Erst dachte ich nur einnistungsblutungen, aber leider gehen sie nicht mehr weg, sie sind auch recht stark, Nicht nur schmierblutungen sondern schon frisches rotes blut. Trotzdem wesentlich weniger als bei der periode und ich habe auch kaum unterleibschmerzen dabei. Aber für nur einnistung denke ich ist es zu viel, es sind schon so 1-2 binden voll über den Tag verteilt. Ich gehe von einem Abgang aus. Wollte trotzdem fragen, ob es jemanden gibt, der solche Blutungen vor mens ausbleiben hatte und die Schwangerschaft gehalten hat?

Lieben Gruß

1

Guten Morgen,

ja hier... zweimal. Bei Kind Nr 1 war ich auch sehr verunsichert. Bei Kind Nr 2 hätte ich nie an eine SS gedacht. War nämlich nicht geplant. War etwas verwundert, weil meine Tage früher kamen...

Ich würde bis NMT nochmal warten und wenn der Test dann immer noch positiv ist, dann hopp zum Gyn. Einmal abklären lassen. Oder du gehst schon jetzt, lässt dir Blut abnehmen und ggf. hat der Gyn ne Idee. Aber Blutungen sind nicht selten am Anfang.

Wenn du noch Fragen hast, jederzeit. Schreib gerne. #winke

2

Hey.
Hatte das jetzt den letzten Zyklus auch zum ersten Mal aber. Hatte das noch nie. Ab Eisprung + 6 fingen bei mir ganz ganz leichte hellrote Blutungen an. Dachte auch es wäre Einnistungsblutung. Hielt aber leider die ganze Zeit an und wurde immer stärker, habe zwischendurch einen Test gemacht,. Die Linie konnte man nur erahnen.. danach waren alle Tests negativ und die Periode setzte pünktlich ein. Redet man dann wirklich von einem frühen Abgang? Dass die Eizelle befruchtet wurde, es sich aber nicht einnisten konnte?