Gebärmutterschleimhaut 12mm / nach MA !

Hallo!

Eine Frage an die Damen die sich auskennen und Erfahrung haben.

Hatte vor über 3 Wochen einen medikamentösen Abgang, jetzt war ich wieder im Krankenhaus und habe meinen Befund gelesen.

12mm Aufbau Endometrium ( Gebärmutterschleimhaut )
Keine Fruchthöhle mehr sichtbar👌

Da der Gewebeabbau ( hatte eine Windei 😓 ) sozusagen funktioniert hat, dürfe das ja bereits die neue Gebärmutter Schleimhaut sein?

HCG war am Mittwoch im Krankenhaus bei 708.


Kann mir jemand aus Erfahrung oder Wissen sagen ob das die neue Gebärmutter Schleimhaut ist?

Kann ich bereits wieder basteln üben oder soll ich die erste Periode abwarten?
Da gehen die Meinungen ja sehr sehr unterschiedlich in alle Richtungen.

Abbau von HCG wird hoffentlich auch so passen.
Danke und liebe Grüße.....

1

Ich würde bei dem Rest hcg und der GMS davon ausgehen, dass du vor erneutem ES erst eine Blutung bekommen wirst, damit der Rest abbluten kann. Das, was du an hcg im Blut hast, sitzt ja quasi noch irgendwo.

Ich habe meine FG bei SSW 5+0 gehabt. Erst als die Gebärmutterschleimhaut dünn/abgeblutet war, war mein hcg bei 13. Dann kam auch danach direkt der ES und ich wurde wieder schwanger. Da war es dann eine Eileiterschwangerschaft. Nach der Erfahrung würde ich mir immer mind. einen Monat Pause gönnen.

2

Danke für deine Antwort 👌
Ja so oder so warte ich die erste Regelblutung ab , es freut mich nur dass der Körper die Gebärmutter Schleimhaut so gut aufbaut und denke dass der HCG Wert bald auf 0 ist.

Schon alleine um den ES bestimmten zu können, warte ich ab.

Dass dann natürlich immer wieder etwas nicht klappen kann,ist mir bewusst.

Hoffe dass es beim nächsten Mal einfach klappt ♥️

Lg