Kennt das wer? Kein Eisprung gewesen un nun als Dauerbutung (Periode)

Hallo ihr Lieben.

Ich hab folgendes Problem und zwar laut Ovu un Tempimessung hatte ich diesen Monat kein Eisprung. Nun hatte ich ab 24 ZT 3 Tage Hellrote Blutung die dann nach Tag 3 in dunkle Blutung übergegangen ist. Sprich seit Samstag hab ich standig frisches Rote Blutung wie Periode halt. Es ist nicht stark aber es hört einfach nicht auf. Normal hab ich meine Mens 5 Tage un 2 Tage Schmierblutung un das wars dann.
Hatte diesmal auch keine Unterleibsschmerzen wie sonst immer auch so null Beschwerden.. Bin langsam am Verzweifeln. Weiss nicht was das is, kennt dss irgendwer?

Es is wirklich zum Verzweifeln vorallem weil ich in der Kiwu bin un mir sollte Blut abgenommen werden nach Eisprung aber diesmal war keiner was bei mir einmal im Jahr vorkommt un gerade jetzt spinnt alles komplett

1

Hallo.

Soweit ich weiß, wird in einem Zyklus mit fehlendem Eisprung trotzdem in der ersten Zyklushälfte Schleimhaut aufgebaut. Die wird auch ohne Eisprung abgestoßen. Das nennt man dann allerdings nicht Periode, sondern Durchblutung. Da die bei dir nicht sehr stark ist, wie du schreibst, dauert es auch etwas länger mit dem Abbluten. 🙃

2

Ok danke dir. Hatte schon öfter ma kein Eisprung mind. 1-2 im Jahr aber sowas hab ich halt noch nie gehabt. Ging sonst immer normal 5-7 Tage.. Deswegen wundert es mich bissl

5

Ich glaube aber, 1-2 Mal im Jahr ist doch noch im Rahmen, oder?

weitere Kommentare laden
3

Dass Blutungen auch mal stärker/länger/schwächer auftreten, ist völlig normal. Das hängt einfach von der aufgebauten Schleimhaut der 1. ZH ab, denn das geschieht ja auch ohne ES. Ohne DS fehlt dann noch das Progesteron der 2. ZH, was ein kleines Ungleichgewicht auslösen kann.

4

Ok das klingt alles sehr beruhigend.. Wenn man es nicht kennt, macht man sich halt doch mal so sein Kopf. Dann warte ich mal ab ob sich bald mal wieder legt.