Ovulationstest-Profis gefragt :)

Guten Morgen :)

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Ich habe das erste Mal Clomifen genommen (PCOS), ZT 5-9. An ZT 12 war ich zum US beim FA. Er konnte leider nur viele kleine Follikel sehen, aber keinen Leitfollikel.

An ZT 11 hatte ich einen Ovulationstest gemacht. Habe ganz deutlich eine zweite Linie gesehen, aber nicht positiv, denn die Kontrolllinie war eindeutig dunkler.
Da mir mein FA gesagt hat, dass kein Leitfollikel zu sehen ist, habe ich nicht weiter mit Ovus getestet.

Nun habe ich gestern und heute (ZT 21) Ovus gemacht. Beide male konnte ich aber überhaupt keine zweite Linie sehen.
Vor ein paar Monaten, bevor PCO diagnostiziert wurde, war das öfter der Fall. Hatte 20er Ovus gekauft und die haben fast immer gar keine Linie angezeigt.

Kann ich nun irgendwelche Rückschlüsse ziehen?
Könnte mein ES doch schon gewesen sein und an ZT11 langsam am Kommen gewesen sein? Kann ich davon ausgehen, dass ich nun keinen ES mehr bekomme?

Ich freue mich sehr auf Eure Nachrichten :-)

In 2,5 Wochen gehe ich wieder zum FA, weil wir es im nächsten Zyklus mit der doppelten Menge Clomifen versuchen. Dieses abwarten macht mich irre....!!

Danke ihr Lieben #herzlich

1

Huhu,

das wäre jetzt alles Spekulation. Klar wäre es möglich, dass der ES zwischen 12 und ZT 21 war. Follis können im US auch übersehen werden.

Hilft nur Abwarten. Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐