Ovaria Comp und Bryphyllum

Hallo Ihr lieben, in welcher Dosierung nehmt ihr die beiden Mittel ein? Nehmt ihr eher Globuli oder pulver? Bei bryphyllum gibt's ja beides.

1

Hey :)

ich nehme diesen ÜZ das erste Mal Bryo-Globulis (3x5 Stck.)

2

Sind dir die empfohlen worden? 🙈 Ich kenne das bryphyllum pulver, damals wusste ich aber nicht, daß es hier auch helfen kann.

4

Ich bin hier darauf gestoßen und habe mich etwas dazu belesen. Ich hoffe auch eher auf eine „beruhigende“ Wirkung und nehme sie ab ES+3.

weitere Kommentare laden
3

Hallo,
ich starte diesen Zyklus auch mit bryphyllum, bis ES 2x5, danach 3x5.

Ich bin hier im Forum drauf aufmerksam geworden (auch auf die Dosierung).

Ob es tatsächlich was bringt?
Ich hoffe fast eher auf den beruhigenden Effekt als auf womögliche Begünstigung der Einnistung...

5

Huhu, nimmst du auch ovaria comp? Das wird wohl auch in der ersten ZH empfohlen🤔

7

Hallo ☺️
Bis zum es nehme ich 3x5 Kügelchen Ovaria comp.
Ab es+1 nehme ich 3x5 Kügelchen bryophyllum

Hab im letzten Zyklus mittendrin begonnen damit. Der hat sich dann von 18 Tage auf 24 verlängert. Denke das passt dann ganz gut ☺️
Dieser Zyklus is der erste wo ich sie von ZT1 an nehme

8

Von der zykluslänge her bin ich bei 26-28 Tagen, damit bin ich ganz zufrieden, vor meinem Sohn war ich teilweise bei 45 Tagen. Bei ihm haben wir mit Clomi nachgeholfen das will ich jetzt einfach nicht mehr. Den Stress der dahinter steht und das hoffen und bangen machten einen echt kaputt. Ich nehm das Ovaria Comp jetzt auch, ebenfalls 3*5 Kügelchen, in der Apotheke hatten sie leider nur keine bryphyllum Kügelchen, sondern von weleda das Pulver. Hoffe das es mir auch hilft.

9

Zu dem Pulver kann ich leider nix sagen. Aber denke mir dass das vom Wirkstoff her ja gleich is. Nur die Dosierung wird anders sein denke ich.

Konnten die keine Globulis bestellen?

weitere Kommentare laden