Warum testen soviele so früh?? 🤔

Hallo ihr lieben 🤗 Ich bin neu hier.
Ich habe beobachtet und wollte mal nachfragen warum hier soviele so früh testen und dann entäuscht sind weil der test dann Negativ ist oder nach dem Nm. die Pms. doch kommt.
Ich verstehe die Frauen die aufpassen müssen weil die tbl. nehmen müssen usw. ...hätte gerne nur gewusst warum soviele.
Mir tut es halt leid für die Frauen die sich dann unter Druck setzen und so früh dann auch testen...
Ich selber hätte Angst so früh zutesten und dann entäuscht zuwerden.
Bin jetzt eisprung +14 hab aber noch nit getestet...


Habe vor vielen Jahren drei Jahre lang gebastelt und auch keinen früh test gemacht. Deswegen hat mich das jetzt so erschreckt und frage mal nach...


Lg Tina 🤗

1

Das hab ich mich auch schon gefragt
Habe auch erst 3 Tage getestet nachdem ich meine Tage nicht bekommen habe
Ich finde, ob man früh testet oder nicht, ändert es nichts an der Tatsache, dass man schwanger ist oder es eben nicht ist
Ich denke viele sind gegen meine Meinung aber bestimmt denke einige (wie du) so wie ich
Aber die Firmen wie Clearblue usw freuen sich bestimmt darüber
Ich denke wiederum dass es manchen einfach Spaß macht Tests zu machen und das ist auch ok

10

Da geb ich dir vollkommen recht. Bin auch so😊

2

Hallo Tina,

ich finde für mich das testen am NMT oder NMT+1 wichtig, da ich sehr aktiv bin und daheim ab und zu mal schwere Sachen tragen muss und meistens keine hilfe gleich bekomme. Durch den Abgang habe ich immer ein schlechtes Gefühl, nicht auf mich acht gegeben zu haben.

Ein weiteres Thema wäre für mich, wie verhält ihr euch in der Zeit nach dem ES ?

LG

11

Danke für deine ehrliche Meinung und finde es auch oke so. Und testest e erst ab men's Tag bzw. Dannach usw. Verstehe dich gut. 😊

12

Da ich damals bei meinen zwei Kindern nach 3 Jahren versuchen und immer negative schwangerschaftstest hatte und nur durch künstliche Befruchtung klappe... Habe ich mich in der neuen Beziehung andere Sicht.. Klar hat man Angst ob es schwierig werden könnte aber ich versuche mir selbst Zeit zugeben und ruhig zu bleiben wo es geht.... Nach dem Zyklus fokussiere ich mich das ich erst nach nicht men's teste weil keinen negativen test habn möchte vor NM. . Was ich auch mache ich halte meinen Bauch und sage zu mir selbst wenn es soweit ist mein Kind wirst du zu uns kommen.du darfst aussuchen wann du bereit bist für uns. Alles zur richtigen Zeit.
Wie es in ein paar Monate sein wird versuche ich nicht zu denken... Alles gute dir☘️🤗

3

Huhu,

ich bin jetzt seit 4 Jahren dabei und habe auch eine Zeit lang früh getestet, einfach aus Neugier und Ungeduld 😅 ich kann jede Frühtesterin verstehen.

Mittlerweile teste ich auch erst an NMT (aber da sollte ich auch, nehme Progesteron und muss es absetzen bei negativ). Der Anblick von weißen SST deprimiert mich sonst zu sehr, es reicht, wenn ich mir das nur 1 Mal pro Zyklus gebe 🤣

Ansonsten finde ich es auch sinnvoll früh zu testen, um herauszufinden, ob man zu ganz frühen Abgängen neigt (für mich selbst weiß ich nach 40 ÜZ aber, dass ich das nicht tue, ich werde entweder gar nicht schwanger oder habe FG 8.-10. SSW)

LG Luthien mit ⭐⭐

17

Hallo und danke für deine ehrliche Meinung. 🤗
Ich kann dich sehr gut verstehen.
Ich hoffe das man bei dir eine Lösung findet und du dein Zwerg bald in den Arm hälst. Ich drück dir ganz fest di Daumen und alles Gute. ☘️🤗

4

Bei mir war es am Anfang pure Freude und Ungeduld ... dann hatte ich nach 4 ÜZ einen positiven Test - das ganz hat nur bis zur 9 Woche gehalten. Jetzt bin ich auf dem Boden der Tatsachen angekommen und gebe kein Geld mehr für Frühtests aus 🙈 einen positiven Test zu haben bedeutet nicht das gleich alles hin haut. Ich für meinen Teil musste diese Erfahrung machen und gehe jetzt etwas realistischer an die Sache ...
aber ich verstehe trotzdem alle Mädels die Hibbeln, früh testen und Bilder bearbeiten um zu gucken ob nicht doch ne Linie da ist.
Ich schauen mir hier im Forum die Posts einfach nicht mehr an 😅 sondern nur die wo die Überschriften interessant sind 😊

19

Hallo danke für deine ehrliche Meinung. 🤗Ich kann dich verstehn das es zuerst Neugier warst und jetzt keine lust mehr hast zu testen. Aber dennoch neugierig bist. Ich bin auch neugierig und schaue ab und zu.
Es tut mir sehr leid das dir das passiert ist mit den Abgang. Ich wünsche dir alles Gute und das es schnell wieder klappt. 🤗☘️☘️

5

Hallo

Bei. Mir is es
Da ich diabetes habe. Muss ich dirket
Die taplette a Gesetzen und nur spritzen

Und ich arbeite mit behintert Menschen

20

Hallo da kann ich dich verstehn.bei so einen Fall würd ich das auch so machen. Wahr bei meiner Mama genau so damals.

Alles gute noch und drück dir die Daumen das es bald klappt. 🤗☘️

34

Vielen Dank wünsche ich dir auch ❤️🍀

weiteren Kommentar laden
6

Also ich habe es aus UNGEDULD gemacht :) um mich bis NMT zu beschäftigen... und weil es Spaß macht 😉
Als ich an ES+11 positiv getestet habe, habe ich mich aber trotzdem erstmal nur verhalten gefreut und war mir im Klaren darüber dass die Chancen jetzt 50/50 stehen... aber zum Glück ging alles gut!

Liebe Grüße und gutes Durchhaltevermögen 😊

21

Hallo finde super wenn Leute erlich sind und zugeben das sie es aus spaß und langweile machen und wenn man daran spass hat und damit rechnet das es 50:50 ist... und damit zurecht kommen find ichs super. 👍Ich könnte damit zurecht kommen. 😅
Ich könnte ab heute testen trau mich aber nicht. Warte bis morgen oder so. 😅🙈

7

Ich habe bei meinen drei Kindern immer erst nach nmt getestet. Kannte das gar nicht anders. Man hat gewartet ob die Mens kommt und wenn nicht einen Test gekauft.

Jetzt bei Nr bin ich durch das Forum auf OVUs, MuMu Tasten und vor nmt Testen gestoßen. Hab es natürlich ausprobiert. Man ist ja doch neugierig. Hat mich aber alles nicht vor weiteren Fehlgeburten bewahrt. Seid meiner letzten FG (AS) beschränke ich mich nur noch aufs MuMu abtasten, damit ich weiß wann die Mens kommen sollte.

22

Hallo danke für deine ehrliche Meinung. 🤗Ich kenne das auch nur sowie du. Und erst hier hab ich das gesehn das früher getestet wird.
Ma das tut mir so leid das du das auch erfahren musstest 😔Mein kleiner Mann were auch ein Zwilling gewesen.
Ich drücke dir die Daumen das es bald klappt und alles gute noch. 🤗☘️☘️

43

Danke. Drücke dir auch die Daumen. Die Ma war meine 6 FG. Hat bis jetzt danach immer geklappt. Bin guter Dinge, dass es wieder klappt

weiteren Kommentar laden
8

Hallo 👋

Manchmal ist es sinnvoll früh zu testen, wenn man z.b. schon lange hibbelt. So kann man "wenigstens" schauen, ob was befruchtet wurde und beobachten, ob es an der einnistung scheitert. Weil wenn nach langer Zeit man noch nie positiv getestet hat, könnte es halt auch am sperma liegen..

23

Hallo danke für deine ehrliche Meinung 🤗also so hab ich das nie gesehn🤔wie sollte man dann da erkennen das die Spermien sclecht sind?? Es Kann das Ei genau so sein.
Ich habe nach Jahren üben mich testen lassen. Als bei mir alles in Ordnung wahr hat mein ex. Mann ein Spermiogramm gemacht und da hatten wir den Befund das die Spermien schlecht sind.
Alles gute dir🤗☘️

9

Also es kommt drauf an wie mann schwanger wird also wenn es gewünscht wird dann testet mann auch früh aber ungewollte Schwangerschaften testen erst spät. Ich bin auch frühtesterin seit ÜZ3 bis ÜZ5 habe früh getestet jetzt hat es geklappt .jetzt bin ich schwanger. Nur warum ich früh getestet habe natürlich aus Ungeduld und neugierig aber auch weil mein Sohn der ist 4 hat in ÜZ1 geklappt jetzt in ÜZ5 mann macht Gedanken warum?? Obwohl auch nicht viel ist aber trotzdem.

24

Hallo also das kann ich und will ich so nicht bestätigen. Das gewollte früher und ungewollte später testen.
Ich teste aus den Grund immer später weil ich nicht entäuscht werden möchte wenn die Tage doch kommt.und ich bin mir sicher da gibt es einige davon. Ich verstehe wenn das Leute machen weil si e aufpassen müssen oder zu neugierig sind... Aber würde mich nie getraut sowas zusagen.
So aber jetzt ich freu mich sehr für dich und wünsche dir alles Gute und eine schöne Kugelzeit noch. 🤗☘️