Mönchspfeffer und Periode verspätet

Hallo,
Wir versuchen es seit ca 6 Monaten.vor knapp einem Jahr habe ich die Pille abgesetzt.
Nun sollte ich Mönchspfeffer nehmen, da ich starke PMS habe. Ich nehme seit ca 2 Wochen Mönchspfeffer, habe keine PMS und keine Periode. Allerdings fühle ich mich seit gestern aufgebläht und mir ist hin und wieder übel. Der Test heute Nachmittag war negativ.
Normal ist meine Periode pünktlich, jetzt ist sie seit gestern überfällig. Allerdings hatte ich diesen Zyklus auch eine Erkältung und habe Antibiotikum genommen. Da hatte ich eh schon alles abgeschrieben. Nun hoffe ich natürlich wieder etwas...
Hatte das schon mal jemand und war trotzdem schwanger? Kann die Übelkeit vom Mönchspfeffer kommen?
Liebe Grüße

1

Hey du glaubst garnicht was mönchspfeffer alles bei mir ausgelöst hat. Hatte Übelkeit und Müdigkeit ohne Ende. Schlief fast den ganzen Tag. Hatte extremes ziehen im Unterleib und meine Periode Kam 7 Tage zu spät.

2

Hey, ich nehme Mönchspfeffer seit mehr als 6 Monaten und merke keinerlei Nebenwirkungen, außer das sich mein Zyklus etwas eingependelt hat. Welche Dosierung nimmst du denn? Vielleicht verschiebt sich deine Periode wirklich etwas, ansonsten würde ich morgen nochmal testen. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, vielleicht hat es ja doch geklappt.
LG