Hilfe gibt es noch Chancen?

Hallo an alle Mitleidenden.

Zu meiner Geschichte. Vor 5 Jahren wurde Endometriose entdeckt und mit einer sehr aufwendigen OP mit Organbefall operiert. Seit dem versuchen wir schwanger zu werden. Laut Bauchspiegelung im November aktuell keine neuen Herde da. Verwachsungen wurden entfernt. Ich habe Hashimoto. Ich habe jetzt 16 Transfers hinter mir. Keine Einnistung. Blut bereits zum Pfeiffer und aktuell zu Reichel-Fentz geschickt. da wurde eine alte Chlamydieninfektion festgestellt. Ich soll jetzt Antibiotika nehmen und 5 mg Prednisolon für 6 Wochen. Sonst wurde alles schon getestet. Hab stark erhöhte Killerzellen in der Gebärmutter und im Blut. Intralipid und Omegaven nicht vertragen. Immunologie und Humangenetik unauffällig. Hat noch jemand Tipps oder hat eine ähnliche lange Leidensgeschichte? Ich weiß nicht mehr weiter.

1

Ach ja und fehlende Kirgene hab ich auch