Wieso gehen da die Meinungen auseinander?

Hi ihr lieben, ich lese hier ganz oft, das es sinnvoll ist, alle zwei Tage zu Herzen vor dem Eisprung zwecks Qualität der spermien. Wenn man im Internet allerdings forscht, lese ich da, daß jeden Tag besser wäre wegen der Qualität der spermien. Was meint ihr dazu?

Lg Maike

1

Also ich hab jeden Tag geherzelt denn mann weiß nicht genau 100% wann wirklich ES ist und und natürlich nach Lust und Laune. Also nicht nur wegen baby sondern wir herzeln nach Ende periode bis Anfang täglich und bin schwanger also wenn ich höre das gesagt wird dadurch werden spermien nicht gut dann frage ich mich wie ich 2 mal schwanger würde.

2

Naja, wenn ihr jeden Tag sex habt, kann es ja nur funktionieren..

Meine FA sagte mir, dass es alle 2-3 Tage reicht, denn der spermienspreicher muss sich auch wieder auffüllen können.
Wenn man jeden Tag sex hat, ist die Qualität der Spermien also nicht mehr ganz optimal.

3

Oder andersrum. Das ist eine gute Frage. Denn wenn mann auch jeden 2-3 Tage oder 1 Tag nur herzellt klappt ja auch nicht.

weiteren Kommentar laden
4

Bei meine Freundin beim ersten Kind die haben nur 1mal geherzelt und sie wurde schwanger. Und beim 2ten Kind die haben da richtig gebastelt täglich und wurde auch schwanger

5

Ich denke, da hast du 100 Leute und 100 Meinungen. Es ist abhängig vom Mann, von Chemie und Eisprung.

Täglich Sex kann weniger Sperma bedeuten, aber natürlich abhängig vom Mann evtl gar nicht so viel weniger. Und nur weil alle 3 Tage eine Ladung kommt heißt nicht, dass es was gutes ist.

Für Kind 1 hatten wir vor den ES 4 Tage hintereinander Herzen gesetzt, 3 Tage vorher und an ES. Wann der eine Sieger dabei war weiß ich nicht.

Wir herzeln nach Gefühl, und da ich in der fruchtbaren Phase sehr oft möchte haben wir kein Problem damit 🤭 sind jetzt zwar in ÜZ3, aber sind ja auch 4 Jahre älter als beim letzten Mal und haben anderen Stress etc.

Beim ersten Mal haben wir auch nur Herzen nach Gefühl gesetzt und es hat geklappt. Daher gibt es wohl kein Patentrezept.