Einnistungs-Rückgang?

Thumbnail Zoom

Hallöchen ihr Lieben, ☺️
mein derzeitiger Zyklus bringt mich ein wenig durcheinander..
Erst war ich mir unsicher, ob ich überhaupt einen Eisprung hatte und nun habe ich zum Ende so ein komisches auf und ab. An ES +8 ist meine App der Meinung, dass ich einen Einnistungs-Rückgang hatte.. was meint ihr ? Heute hätte meine Periode einsetzen sollen, bis jetzt noch keine Anzeichen. Ich konnte heute lediglich cremigen ZS erkennen.
Leider fehlt mir auch ein Datum an dem wir GV hatten, daher weiß ich auch nicht, ob vielleicht sogar eine Schwangerschaft in Frage käme.. 😫

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen oder hattet sogar sowas ähnliches?

Liebe Grüße 😊

1

Hi, die femometer Auswertung ist leider ziemlich für den Ar***.
Am besten gibst du die Daten einmal bei Urbia ein, mal sehen, ob überhaupt ein ES erkannt wird...

2

Wieso denn? Mit „Interpretieren“ kann man die NFP-Regeln wählen.

3

Ich denke du solltest mal einen SST machen. Für mich sieht deine Kurve aber eher so aus, als hättest du (noch) keinen ES in diesem Zyklus gehabt. 🤔

4

egal was man bei Urbia eingibt, die meinen immer, man sei schwanger. den angeblichen einnistungsrückgang hatte ich auch. aber mir war vorher schon klar, dass es ein östrogenabsacker ist und es den einnistungsrückgang gar nicht gibt

5

Ich sehe noch keinen ES. Benutzt du keine ovus oder guckst nach mumu zs?

Du solltest dir überlegen mal deine Schilddrüse abchecken zu lassen. Deine tempi in der 1. ZH ist ganz schön hoch