Schwanger werden nach Kaiserschnitt

Hallo ihr lieben. War lange hier nicht mehr aktiv , brauchte eine Pause und es hat sich viel verändert nach dem was alles passiert ist. Wer meine Beiträge kennt oder gelesen hat, weiß das ich vor 10 Monaten meinen Sohn per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht habe .. und vor einen halben Jahr bereits schwanger war. (Bitte bleibt nett , denn das war eine außnahmesituation) Dieses Baby habe ich nicht bekommen .. ich hatte einen gemeinen Partner an meiner Seite, hatte riesige Angst wegen meiner Narbe auch wenn mir mein Frauenarzt mut gemacht hat. Ich dachte ich schaff es nicht, und auch mein ehemaliger Partner hat mich mit seiner Familie komplett runtergezogen und teilweise auch bedroht. Jetzt knapp ein halbes Jahr später , habe ich einen super lieben Mann an meiner Seite, alles ist perfekt und mir geht es so gut wie nie zuvor. Und ja wir haben einen Kinderwunsch.. ich würde zwar gerne noch bis nächsten Monat warten .. aber momentan bin ich noch fruchtbar und wir würden gerne starten. Ich möchte gerne von euch wissen wie lange habt ihr gewartet nach eurem Kaiserschnitt? Gab es Probleme ? Angst werde ich auch nach 3 Jahren noch haben wegen der Narbe 🙂 .. aber wir oder ich möchte einfach keinen großen Altersunterschied zwischen dem jüngsten und dem Baby .. danke für eure Zeit und für eure Antworten :-)

1

Ich hatte insgesamt 3 Kaiserschnitte und auch dem vierten steht nichts im Weg, außer, dass ich erstmal schwanger werden muss 😅

2

Wie lange war der Abstand ?:)

4

Meine Söhne sind 10, 11,5 und fast 14 Jahre alt.

3

Also ich hatte vor 4 Jahren Kaiserschnitt von ersten Beziehung naja dann war Trennung. jetzt bin ich in neue Beziehung und sehr glücklich und haben unsere Wunder gebastelt und bin jetzt schwanger. Von mir aus damals hätte ich nur 1 jahr gewartet ohne nach zu denken.

5

Ich hatte im Dezember 2014 einen KS war 10 Monate später wieder schwanger und habe dann Mitte 2016 spontan entbunden. Mit der Narbe gab es absolut keine Probleme.

6

Sei mir nicht böse, es geht mich nichts an und die Entscheidung musst du für dich treffen, aber dein Sohn ist gerade erst 10 Monate, vor 6 Monaten warst du schwanger von einem Partner, der dir nicht gut tat und jetzt hast du einen neuen Partner, mit dem du offenbar noch nicht lange zusammen bist. Willst du dir/ euch nicht etwas mehr Zeit geben, erstmal die Beziehung zu festigen? Die Kaiserschnittnarbe finde ich da eher nebensächlich. Wäre es noch der gleiche Partner, wie vor 10 Monaten und eine glückliche, stabile Beziehung, würde ich sagen, legt los. Aber so würde ich eher sagen, lasst euch noch Zeit. Ich weiß nicht, wie alt du bist, aber bestimmt hast du noch ein paar Jahre Zeit, dein zweites Kind zu bekommen.
Und wiederum unabhängig von den Beziehungen muss der Altersabstand deiner Kinder doch auch nicht so klein sein. Meine Kinder sind zwei Jahren und 7 Monate auseinander und auch noch größere Abstände können perfekt sein. Mein erstes Kind kam per sekundärem Kaiserschnitt, zweites Kind spontan. Mit der Narbe gab es keine Probleme.
Wirklich nicht böse gemeint, es ist dein Leben, aber ich würde mir an deiner Stelle wirklich mehr Zeit lassen. Zwei kleine Kinder können eine Beziehung auch auf eine harte Probe stellen. Ich würde wie gesagt, erst die Beziehung festigen und erst später über weitere Kinder nachdenken.