Temperaturkurve

Thumbnail Zoom

Hallo :-)

Ich befasse mich momentan ganz neu mit dem Messen der Temperatur. Ich bin auf diesem Gebiet noch ein kompletter Frischling :-)

Ich habe viel über das Thema gelesen und mir unglaublich viele Bespiele der monatlichen Temperatur angesehen.

Mich irritieren bei meiner Kurve allerdings zwei Angelegenheiten:

1. Die Temperatur war am 2. ZT bei 36,4 Grad. Quasi nur 0,15 bzw. 0,2 Grad niedriger als jetzt. Ich dachte immer in der 1 ZH ist die Temperatur um einiges niedriger als in der 2 Zh?

2. Der ES wurde bereits vor einiger Zeit durch das Programm eingezeichnet. Die Temperatur macht aber nicht so einen großen Sprung wie es auf vielen anderen Beispielen zu sehen ist. Ist das trotzdem ok?

Ich schlafe Nachts eigentlich sehr unruhig. Ich wache in den meisten Fällen mindestens 5 mal auf. Hat das eine negative Auswirkung?

Vielleicht kann mir ja jemand helfen, meine Fragezeichen im Kopf zu lösen :-) Bitte achtet nicht auf die Uhrzeiten der Messung. Ich messe immer zur selben Zeit. Das sind nur die Uhrzeiten an welchen ich die Werte eingetragen habe.

Danke und liebe Grüße

1

Hi ich habe auch manchmal so ein ausreißer am anfang vom zyklus, keine ahnung warum. Deine kurve sieht aber gut aus bis jetzt. Nach dem eisprung steigt die tempi bei jedem unterschiedlich schnell. Ich drück dir die Daumen für den zyklus

4

Vielen lieben Dank :-D

2

Hallo MonaLotta

das sind ja eine ganze Menge Fragen, aber ich versuch mal sie alle zu beantworten :-D

Urbia hat deinen ES bestätigt und dir eine CL eingezeichnet, somit hast du genügend Messungen, die hoch genug sind. Wie hoch die Tempi an ZT2 war ist nicht so wichtig. Entscheidend sind die 6 Tage/Messungen vor dem ES, dass die niedriger sind als die 3-4 nach dem ES. Außerdem gibt es viele Frauen, bei denen sie erst im Laufe der Mens sinkt.

Einen Sprung muss sie nicht immer machen. Meine Glückskurve diesen Monat ist beispielsweise langsam angeklettert #verliebt Ansonsten hatte ich immer an ES+3/4 einen Sprung.

Dass du nachts nicht gut schläfst ist tatsächlich nicht förderlich und könnte ein Störfaktor sein. Aber wenn ich deine Kurve anschaue dann sieht sie für mich recht "normal" aus, also kein großes Zick-Zack oder ähnliche verrückte Sachen :-) Man sieht ja auch schön, dass die 2. ZH deutlich über der 1. liegt.

Ich hoffe, ich konnte ein paar der Fragezeichen klären, ansonsten melde dich gern nochmal :-)

3

Vielen lieben Dank für deine Nachricht :-) So langsam werde ich die Fragzeichen in meinem Kopf los :-)

Bei dir hat es schon geklappt? Ohh wie wundervoll..... Herzlichen Glückwunsch :-D

Du hattest auch einen langsamen anstieg? Würdest du mit deine Kurve evtl. einmal zeigen?

:-)

7

Vielen Dank #herzlich
Ja, ich hab letzten Dienstag an ES+9 zum ersten Mal positiv testen dürfen :-) War unser 4. ÜZ und ich hatte mich ehrlich gesagt schon auf eine längere Wartezeit eingestellt (Vorgeschichte mit Endometriose etc.) und war dann umso überraschter :-D

Klar, Kurve kannst du hier anschauen: https://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1244928/931375?page=1&1603112439

Ist ein ziemliches Auf und Ab und sie ist zwei Mal ganz schön abgefallen, weshalb ich eigentlich schon gar keine Hoffnung mehr hatte ... Und in den anderen Zyklen hatte ich immer ein paar Tage nach ES einen ziemlichen Ansprung, der blieb diesen Monat auch aus.

weitere Kommentare laden
5

Hallo :) bei mir war es auch ganz oft so, dass die Tempi erst während oder sogar nach der Mens runtergegangen ist. Wie schon gesagt sind die 6 Werte vor dem Anstieg aussagekräftig. Ansonsten sieht deine Kurve doch super aus. Misst du oral, vaginal oder rektal?

6

Hey .-) ich bevorzuge die Orale Variante :-)

8

Ok, dafür sieht deine Kurve schon sehr gut aus. Vaginal wäre sie wahrscheinlich noch ruhiger.

weiteren Kommentar laden