Erfahrungen Eizellenreifung (Letrozol +IUI)

Hallo ihr lieben, vielleicht kann mir jemand helfen. Ich bin momentan in meinem 1. IUI zyklus für Kind Nummer 2. Ich hatte am Freitag einen Ultraschall Termin zum Follikel TV unter letrozol, lt. Meinem Frauenarzt re. Ein großer von 16x15mm und links einer von 17x6mm, ich durfte dann gestern ovitrelle spritzen und heute zur IUI. Vor der IUI wurde nochmal ein Ultraschall gemacht und es war nur noch der Follikel re zu sehen.
Bilden sich die kleineren Follikel zurück? Und hatte schon mal jemand eine leichte schmierblutung ein paar Stunden danach?

Ich würde mich sehr über Erfahrungen freuen

1

Huhu,

es könnte auch sein, dass der andere Folli schon gesprungen war, aber das ist bei einer IUI nicht schlimm. 16 und 17 mm ist ja nicht weit von einander weg. Je nachdem, wie geschallt wird, kann der andere Folli auch einfach übersehen worden sein. Zurückbilden wäre aber auch möglich.

Eine leichte Blutung nach einer IUI kann durch eine kleine Verletzung durch den Katheter kommen, das ist nicht schlimm.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Vielen Dank für deine Antwort. Also wenn beides möglich ist gehen ich eher davon aus das er sich zurück gebildet hat. Sie hat wirklich sehr gewissenhaft geschallt und alles gemessen was sie so gefunden ghat inkl. Allen kleinen. Und sie hatte mir erklärt das der linke eher oval ist und nicht richtig schön rund und somit kleiner ist. Ovulationstest hab ich auch gemacht bis heute morgen die waren auch noch nicht soweit.