Erfahrungen mit Basalthermometer

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben!
Ich habe das Basalthermometer von Femometer (das ganz einfache ohne Bluetooth).
Anfangs war meine Kurve relativ konstant, aber mittlerweile Berg- und Talfahrten im täglichen Wechsel. Kann mir kaum vorstellen, dass mein Körper jeden Tag so unterschiedliche Temperaturen hat.
Ich gehe eher davon aus, dass das Thermometer nichts taugt, werde aber heute mal die Batterien wechseln.

Könnt ihr mir eure Erfahrungen mit Basalthermometern schildern und evtl Empfehlungen aussprechen. Die einfachsten (wie ein normales Fieberthermometer) sind mir am liebsten. Brauche keine Verbindung zu einer App oder sonstigen Schnickschnack 😉
Danke euch!

Zum Bild: nicht wundern, meine Mens lässt auf sich warten.

1

Misst du oral oder vaginal?

Wenn oral, ist das vermutlich der Grund.

So unruhig finde ich deine Kurve aber auch gar nicht, da habe ich schon viel Schlimmeres gesehen 😉 sieht eben nur noch nicht nach ES aus.

Ich habe das domotherm rapid, ein ganz einfaches Fieberthermometer mit 2 Nachkommastellen, gibt's für ein paar wenige Euro bei Amazon.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

ich nutze das analoge von geratherm. da braucht man keine batterie, ich würde sonst immer denken, dass die vielleicht spinnt. finde ich absolut zuverlässig und ich hatte noch nie probleme damit. gabs für 6 euro in der apotheke.

3

Am besten vaginal oder rektal messen und länger als 3 Minuten. Am besten 5 Minuten, wenn du sonst keine "ruhige" Kurve bekommst

4

Ich hab auch das von Femometer und ich messe vaginal. Bei mir funktioniert es eigentlich ganz gut, ich hab aber das Gefühl, dass es viel zu früh piepst. Ich messe seit einiger Zeit über das Piepen hinaus ca. 3 MInuten (es misst trotzdem weiter).

Ich muss meiner Vorrednerin Recht geben: sooo schlimm sieht die Kurve nicht aus, außer dass sich eben kein ES ankündigt, was aber mal passieren kann. Machst du Ovus?