Ergebnisse der Gerinnungsambulanz sind da, keine Hinweise auf die 3 FG😢 Wer kennt sich mit dem Befund aus?🙏

Thumbnail Zoom

Hallo nach über einer Woche warten sind heute meine Ergebnisse der Gerinnungsambulanz da. Es liegen keine Hinweise auf eine Gerinnungsstörung vor.
Manche Werte liegen nicht in der Norm sondern weit drüber bzw drunter.
Was ich nicht verstehe ist zum Beispiel dass bei der Protein S Aktivität mein Wert zu hoch ist (habe 83, >59 ist der Normbereich) sowie bei dem Gerinnungsfaktor XIII (habe 124, >69 ist der Normbereich).
Kennt sich jemand mit den Werten aus? Ich habe erst am 12.11 einen Termin in der Kinderwunschklinik😢

1
Thumbnail Zoom

.

3
Thumbnail Zoom

...

4

Die von dir genannten Werte sind in Ordnung, da sie > (größer als) sein sollten.
Tut mir leid dass Blutwerte keine Erklärung für die fgs abgeben
Ich weiß wie gerne man Antworten haben möchte.

5

Huhu, kenne mich mit den Werten nicht aus aber frag mal ob sie nicht auch den Protein Z Wert ermitteln? Dieser war bei mir sehr niedrig und dieser Mangel DIE Ursache meiner FGs.
Viel Glück und Kraft wünsche ich dir 🍀

6

Was hast du gegen diesen Mangel getan?
Wurdest du dann nochmal schwanger u brachtest ein Baby zur Welt?

10

Die Gerinnungsambulanz hat mir ab positivem Ss Test empfohlen täglich Heparin zu Spritzen. Das haben sie mit auf meinen Befund geschrieben. Mein Wert war bei 887 und der Referenziert liegt bei 1000 bis 4000.
Das hat mir dann mein Frauenarzt verschrieben und musste ich bis zur 32.ssw mir täglich selbst Spritzen. Dann wurde der Wert in der 33.ssw kontrolliert und ich durfte absetzen weil die Werte gut waren und das Baby quasi fertig war. Und ja, habe dann 2019 ein kerngesundes Mädchen zur Welt gebracht. ❤️

7

Kenne mich auch nicht mit dem Befund aus.. aber da scheint ja alles gut zu sein. :(
Wurde dein Mann denn auch mal untersucht?
Alles Liebe! #herzlich#klee

8

Nein Spermiogramm wird in der KiWu-Klinik gemacht.
Wir waren beide noch beim Humangenetiker, da warten wir noch auf das Ergebnis😬

9

Huhu,
Also ich habe einen protein Z Mangel, komisch das dieser bei dir nicht untersucht wurde. Oder ich übersehe ihn....
Bei mir stand unter Empfehlung, dass ich ab ES ASS 100 nehmen soll und ab einer intrauterinen SS heparin spritzen soll.
Das dieser Mangel jedoch an Fehlgeburten Schuld ist, ist noch nicht zu 100% erwiesen. Frag doch einfach nochmal nach ob der wert abgenommen wurde und wenn nicht, warum nicht.

Lg