An die Stillmamis, die aufs nächste Kind hibbeln..

Hallo an alle!

Ich habe vor 9 Monaten mein kleines Mädchen bekommen und stille noch nachts regelmäßig. Bisher hatte ich noch keine Mens, denke aber, dass ich vielleicht vor 6 Tagen eine ES hatte, ein Tag davor hatten wir auch GV. Würde also passen 🤔Ich würde auch gerne gleich wieder schwanger werden und hibbel jetzt so vor mich hin. Gehts noch jemandem so?
Mein Gyn meinte, dass es durchaus sein kann, dass die Mens erst kommt, wenn ich abgestillt habe. Aber das möchte ich jetzt erstmal noch auf keinen Fall.
Dachte eigentlich, dass man das ganze enstpannter angeht, wenn schon ein Kind da ist. Aber es ist wieder genau gleich aufregend 🤗

Dass ich meine Mens noch nicht habe, macht das ganze natürlich nicht einfacher.
Wobei ich davor auch schon so unregelmäßige Zyklen hatte, dass ich ständig Ovus machen musste, um überhaupt zu wissen, wann ich mal nen Eisprung hatte.

Vielleicht hat ja jemand Lust mit mir zusammen zu hibbeln.

Lg

1

Da bin können wir (fast) zusammen hibbeln.
Ich warte auch auf meinen Zyklus um fürs nächste Kind zu basteln. Allerdings Stille ich noch voll und abstillen will ich eigentlich. Mein FA meinte, dass vor allem das nächtliche Stillen den ES verhindert. Es ist aber auch so blöd, dass man nicht weiß ob der Zyklus bald kommt oder nicht. Das macht mich verrückt.

3

Ja dann gehts uns ja eigentlich wirklich ähnlich. Nachts stillen will ich schon noch ne Weile, meine Kleine scheint das zu brauchen und ich finde es auch ganz schön. Ich dachte, dass ich das mindestens weiter mache, bis sie ein Jahr ist. Aber ja, schon doof, wenn man so gar keinen Anhaltspunkt hat.
Wie alt ist dein Kind denn? Meine ist Ende Januar geboren.

6

Mein kleiner ist 5 Monate. Am liebsten würde ich gerne im Januar oder Februar schwanger werden. Also wir sind im ÜZ -4 :D aber ich hoffe eben auf meinen Zyklus damit wir starten können. Irgendwie habe ich Angst, dass er nie wieder kommt.
Ich finde das stillen bisher auch schön. Allerdings habe ich einen starken Milchspendereflex und liege deshalb nachts oft im naßen. Darauf könnte ich gerne verzichten.

weitere Kommentare laden
2

Huhu,
wir sind auch gerade bei der Babyplanung 2.0.
Meine kleine Rübe ist auch noch nicht ganz abgestillt, aber ich habe seit ein paar Monaten zumindest eine leichte Periode. Meine Gyn meinte allerdings, dass das Stillhormon trotzdem noch dafür sorgen könnte, dass es nicht zu einer 2. SS kommt - das sei von Frau zu Frau verschieden. Ich denke, da bleibt einem nichts anderes zu tun, als zu testen und auszuprobieren.

Abstillen möchte ich nur deswegen nicht...

Ich drück ganz doll für euch die Daumen!

4

Ja nur deshalb abstillen finde ich auch doof.. aber so viel Zeit hab ich auch nicht mehr 🤪 deshalb denke ich, irgendwann ist es dann eben doch ne Option.

5

Hallo ihr Lieben 🤗
oh man, genau mein Thema... es ist schon verrückt, unsere K ist knapp 7 Monate bei uns und ich kann mir auch schon sehr ein Geschwisterchen vorstellen. Da ich auch voll stille und K mit dem Essen eher spielt, als dass sie etwas davon runterbekommt, hatte ich Angst, dass ich erst nach dem Abstillen die Chance bekomme, erneut schwanger zu werden. Ich habe auch nicht mehr viel Zeit :-(
Abstillen deshalb kam für mich aber nie in Frage. Das soll K entscheiden...
Aber irgendwie hatte ich die Vermutung, dass meine Tage bald kommen. Und in diesem Monat war ich trotzdem total überrascht, als es dann auch eintraf. Einerseits total froh, dass ich weiter stillen und wir eventuell schon planen können, anderseits auch plötzlich mit der Sorge konfrontiert, wie das so mit K klappt. Wir lieben sie so wahnsinnig und für uns ist sie das tollste Kind der Welt ♥️ aber die Sehnsucht nach einem 2. Kind und der Wunsch, dass K nicht als Einzelkind aufwächst, ist groß.
Wie hast du gemerkt, dass du deinen Eisprung haben könntest? Bin im 1. ÜZ schwanger geworden und habe erst durch das Forum alles ums schwanger werden mitbekommen. Jetzt will ich es auch genauer wissen. Ich gehe nicht davon aus, dass es wieder so schnell klappt. Ich versuche schon meinen ZVS zu deuten und meinen Muttermundstand zu ertasten. Ich tue mich damit so schwer. Es fühlt sich alles so gleich an 🤣
Ich wünsche allen Frauen alles Gute für eure Wünsche!!
Liebe Grüße
D.

9

Schön zu lesen, dass du deinen Zyklus wieder hast! Als du das Gefühl hattest, deine Tage zu bekommen, hast du dort auch deinen ES bemerkt?
Dieses Gefühl von überspitzt gesagt 'kalten Füßen' fürs nächste Kind, finde ich interessant. Bei mir ist es eher so, dass ich mich Frage ob ich das nächste Kind genauso lieben kann. Und ob es nicht unfair ist, weil ich mit dem ersten täglich so viel kuschel. Soviel pure Aufmerksamkeit kann der zweite gar nicht bekommen, weil ja noch der erste da ist.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Familienplanung!

10

Vielen Dank für deine liebe Antwort. Nein, ich habe meinen Eisprung nicht gemerkt, habe ich vorher aber auch nie. Bzw. habe ich durch die Hormonspirale 15 Jahre keine Periode gehabt und somit auch gar keinen Überblick und keine Erfahrung...
Ja, deine Gedanken kreisen bei mir aber auch... aber dann lese ich, dass diese Gedanken fast normal sind und sich diese nicht bewahrheiten und das hilft mir.
Du hattest in einer anderen Antwort auch geschrieben, wie sehr dich Geschichten um Kinder in Nachrichten und Filmen mitnehmen. Du, mir geht es genauso. Es ist schrecklich. Wir haben auch schon einen Film ausgemacht, da ich es nicht ertragen konnte. Meinst du das gibt sich wieder? Meine Schwester sagte mir mal, dass sie das auch nicht mehr gut hören kann. Ihre Tochter wird 6 🤔
Ich danke dir für deine Wünsche. Ich wünsche dir auch alles Liebe und Gute für dich und deine Familie, wer sich auch zukünftig dazugesellen darf 🥰