Ovaria comp und Bryophyllum bei regelmäßigem Zyklus

Ich möchte im nächsten Zyklus mit beiden Produkten beginnen oder auch nur mit einem. Mein Zyklus ist 28 Tage lang. Würdet ihr beides direkt in Kombination nehmen oder es erst mal mit Ovaria versuchen?

1

Hallo ich kann dir nur meine Erfahrung mit Bryophyllum berichtigen , Ovaria hab ich nicht genommen!
Ich hatte auch regelmäßig Zyklus gehabt , und dann dann nach dem Eisprung Bryophyllum genommen!
Bin 2017 nach dem 2 Zyklus damit schwanger geworden! (Ein Monat später hätten wir in Kinderwunschklinik mit icsi angefangen)
Und nun bin ich 2020 in Juni wieder damit schwanger geworden !
Also Bryophyllum empfehle ich auf jedenfall ! Wie es mit Ovaria aussieht wie gesagt kenne ich mich nicht aus!
Es gibt hier aber bestimmt Mädels die dir damit weiter helfen können!
Ich drücke dir trotzdem ganz fest die Daumen

2

Vielen Dank das klingt positiv :) ich würde ovaria auf jeden Fall nehmen da mein Zervix seit 2 Monaten zu wünschen übrig lässt. Ich habe bei bryophyllum überlegt aber ich denke ich werde es in Kombination nehmen 😊

3

Mit bryophyllum kannst du eigentlich nichts verkehrt machen ! Aber du musst du auf jedenfall dein Eisprung bestimmten am besten ovus benutzen wenn du es noch nicht tuest !

4

Ich habe es auch bei regelmäßigem zyklus genommen und es hat mir alles zerschossen. Im ersten Zyklus ES 5 Tage später und im zweiten zyklus gar keinen ES mehr. Hatte damals auch die Frage hier gestellt und mir haben dann einige berichtet das man es bei regelmäßigen Zyklen nicht nehmen soll sondern dann lieber Clavella

5

Ok, vielen Dank für deine Erfahrung. Hat es mit clavella dann geklappt? Und war dein Zyklus dann wieder regelmäßig?