Kann das so sein?

Hallöchen, ich hab mal eine Frage an euch
Am 1. Oktober hatte ich einen Abgang bei 5+2 ohne AS
Wir wollten es weiter versuchen und ich habe zum ersten Mal meinen ES mittels Ovu ermittelt. Der wurde natürlich auch genutzt 🤭
Heute bin ich ES +6/7 und seit gestern habe ich ein totales ziehen und drücken im Unterleib und Rücken. Kannte ich von meiner ersten Schwangerschaft auch, da war es aber schlimmer und mehr krampfartig. Mir fällt seit gestern auch ziemlich starker, weißer Ausfluss auf und jetzt hab ich natürlich Angst das was ist oder es nicht geklappt hat.
Hab ja viel von Einnistungsblutungen gehört, aber Ausfluss bei einer Einnistung? Wäre das möglich? Ist schon recht viel. Hinzu kommt das ich immer mal das Gefühl habe eine Blasenentzündung zu bekommen. Hätte auch an eine Pilzinfektion gedacht aber es riecht, juckt und brennt nicht. Mit testen würde ich gern so lange es geht warten.

Liebe Grüße

1

Hallo!

Alles kann - nichts muss... Dir bleibt leider nichts anderes übrig als auf den NMT zu warten. Ab und zu bildet man sich auch viel ein, so viel vorweg, aber das mit dem Ausfluss kann durchaus.
Ich war bisher zwei mal schwanger. Die erste SS endete im Juli letztes Jahr in der 10. Woche mit einer AS. Symptome hatte ich so keine, bis auf den vermehrten Ausfluss. Wir haben dann erst mal (wie empfohlen) einen kompletten Zyklus abgewartet. Danach hatte ich im ersten ÜZ Symptome. Empfindliche Brüste, Stechen, Ziehen, Übelkeit usw. Aber: Ich war nicht schwanger. Nächster Zyklus ebenso. Da kamen dann auch noch weitere Symptome hinzu. Hab ich mir wohl eingebildet - oder nach dem Mised Abort urplötzlich PMS entwickelt, was ich zuvor nie hatte? Denke eher eingebildet, da der Wunsch nun mal da war und auch sehr groß war. 3. ÜZ wieder alle möglichen Symptome. Hab die aber nicht für voll genommen, weil ich das die zwei Zyklen davor ja auch hatte. Irgendwann aus jux und dollerei einen Test gemacht: positiv. Auch diese Schwangerschaft war von Anfang an durch vermehrten Ausfluss geprägt. Bis zum Ende hin.

Es kann wie gesagt also sein, muss aber nicht. Kann auch Einbildung aufgrund des großen Wunsches sein. Einnistungsblutung hab ich nie gehabt.
Du wirst wohl warten müssen...

Alles Gute, ich drück dir die Daumen! 🍀