Temperatur sinkt erst 2 Tage nach Ende der periode

Hallo,

da ich schon gegoogelt, aber nichts passendes gefunden habe, wollte ich hier mal mein GlĂŒck bei den Experten probieren 😊

Ich hatte im MĂ€rz eine Fehlgeburt. In der 6. Woche entwickelte sich das Baby nicht mehr weiter. Nachdem die Gabe von Tabletten nicht geholfen hat, habe ich 2 Wochen spĂ€ter eine Ausschabung bekommen. Meine Periode kam im Zyklus darauf recht normal und habe seitdem einen Zyklus zwischen 28 und 31 Tagen. Laut Temperatur habe ich auch monatlich einen Eisprung. Mein Problem sind die Zwischenblutungen/schmierblutungen. Entweder ich blute ca. 12 Tage durch, wobei ab Tag 5 oder 6 nur noch braunes und wenig Blut kommt. Oder ich blute 4-6 Tage, habe dann 1-3 Tage Ruhe und kriege dann wieder leichte braune Blutung. Es hört immer 2-3 Tage vor dem Eisprung (nach Temperatur) auf. Gibt es da ĂŒberhaupt eine Möglichkeit wieder schwanger zu werden?

Diesen Monat ist es ganz verrĂŒckt. Meine Temperatur ist von 36,5 auf 36,2 runter gegangen und ich habe meine Periode bekommen. Am nĂ€chsten Tag zt 2 ging die Temperatur wieder auf 36,4 (fĂŒr mich ungewöhnlich hoch). An zt 6 war die Periode vorbei. Gestern an zt8 hatte ich wieder eine leichte Blutung braun/rot und heute zt9 ist die Temperatur auf 35,9 gesunken.
Was ist denn da los und was kann das sein? Zyste? So wird das ja alles gar nichts mehr mit dem schwanger werden đŸ˜«

Was man noch sagen muss, ich nehme schon lÀnger Mönchspfeffer, so ca. seit 1 Jahr. Seit 3 Monaten ovaria comp. Und seit Anfang diesen Monats Rotes Maca. Ist das Zuviel. Ich habe heute mal das ovaria weg gelassen. Und ich stille meinen 2 jÀhrigen noch.

Vielleicht kennt das ja jemand. WĂŒrde mich ĂŒber antworten freuen.

1

Hat keiner eine Idee was da los sein könnte?