2 kryo negativ

Hallo,

Nach einem 2 negativen BT bin ich ziemlich angeschlagen und natürlich kreisen immer mehr Fragen in meinem Kopf und die größte: Warum hat es wieder nicht geklappt ?!
Zur meiner Geschichte. Kinderwunsch besteht seit 2 Jahren. Seit mehreren Monaten in KiWu
Ich habe PCO, Mann langsame Spermienqualität.
Angefangen hat alles mit guten Gefühl und viel Aufregung. Eine ICSI stand bevor. PU von 36 Eizellen, davon 18 gut befruchtet. (über die Anzahl hat man sich gefreut). Da es natürlich eine Überstimulation war, mussten alle befürchteten Eizellen eingefroren werden. Es folgte die 1 Kryo. 2 Blastos 6-und 8 Zeller. Leider negativ!! :(
Direkt den nächsten Zyklus mitgenommen: leider nur 1 Morula eingesetzt. BT wieder negativ.
Bin verzweifelt :(
Wir machen natürlich direkt weiter mit dem 3. Versuch und werden den Rest unserer Eisbärchen alle auftauen lassen, mit der Hoffnung, dass es dieses Mal endlich klappt.

Wie waren eure Erfahrungen? Mit welcher Kryo hattet ihr Erfolg gehabt ?
Sollte man die KiWu wechseln nach mehreren gescheiterten Versuchen ?
Habt ihr irgendwelche Tipps, wieso es zur keiner Einnistung kommt ? Ich habe gelesen, dass erst nach 3 Fehlversuchen wohl weitere Untersuchungen stattfinden.

Bin voller Angst und Sorge, ob es je klappen wird.

Würd mich sehr über eure Antworten freuen !

<3

1

hallo du,
tut mir leid, dass es bisher nicht geklappt hat, aber stell doch mal deine Frage im Forum unterstützer Kinderwunsch, da bist du sicher besser aufgehoben, denn da sind viele gleichgesinnte#verliebt

2

Danke für deine Antwort! :) das mach ich. <3