Mutmach Post

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben,

das ich das überhaupt schreiben darf
ich habe 2 Jahre gehibbelt und war sehr oft sehr traurig und verzweifelt.Irgendwann habe ich mich damit abgefunden niemals Mama zu werden.Ich hatte eine Fehlgeburt in der 11 ssw und dann einen frühen Abgang und viele leicht positiv sst aber es wurde leider immer nichts.Ich habe getestet wie verrückt und mich an jeden Strohhalm geklammert.Bin von Arzt zu Arzt gerannt weil ich dachte es stimmt etwas nicht mit mir.Und heute kann ich sagen ich habe meine wundervolle Tochter geboren sie ist das süßeste und liebste Baby überhaupt ich kann mein Glück noch gar nicht fassen.Die Schwangerschaft war so problemlos, die Geburt hat nur 2 std gedauert und nun sind wir endlich vereint.Gebt nicht auf glaubt an euch seid nicht traurig denn das habe ich leider alles getan.Irgenwann werdet ihr alle euer Baby im Arm halten ❤

1

Ich wünsche euch eine ganz tolle kennenlern- und kuschelphase 🍀 Genießt eure Zeit!

Und ich finde es sehr beruhigend zu lesen 🥰
Danke dafür ❤️

2

Alles Gute euch beiden! Und Danke für den Mutmach Post!☺️

3

Wünsche alles Liebe zur Geburt. Genießt die Zeit 🥰 Das sind tolle Nachrichten, das man wirklich nie aufgeben darf. Danke für den Beitrag

4

Herzlichen Glückwunsch :)
Was haben die Ärzte denn rausgefunden woran es lag, dass es nicht klappen wollte?

LG Blondie

5

Ich musste Heparin spritzen.Bei der ersten Blutentnahme in der Gerinnungsambulanz wurde nichts festgestellt, aber mein Frauenarzt hat darauf bestanden das ich viel mehr untersucht werde.Habe dann eine Überweisung zu einer anderen Gerinnungsambulanz bekommen und die haben dann herausgefunden das ich Antiphospholipid-Syndrom habe.Aber gespritzt habe ich mich erst in der Schwangerschaft, ob die Schwangerschaft nun deswegen erfolgreich war weiß ich nicht, denn der Wert war nur leicht erhöht und ich musste provisorisch Heparin spritzen.Mein Frauenarzt hat mich aber immer sehr ermutigt und gesagt ich werde schwanger mit mir ist alles in Ordnung und so konnte ich auch ein wenig los lassen.

6

Interessant! Danke für die Antwort ;-)