Eisprung nach Schwangerschaft

Hallo ihr lieben

Hat jemand Erfahrung mit dem eisprung nach einer Schwangerschaft? Meine kleine ist jetzt 6 Monate halt und trotz stillen hsbe ich im 3. Monat meine Tage wieder bekommen. Ich konnte früher den eisprung perfekt mit ovulationstests messen und der zyklus war auch immer sehr zuverlässig regelmäßig. Jetzt ist das anders. Ich bin jetzt quasi im 3. Zyklus und die ovulationstests werden einfach nicht positiv wie letzte Monat auch schon nicht. Due Tage habe ich trotzdem bekommen. Was bedeutet das? Habe ich einen eisprung? Warum werden die Tests dann nicht positiv? Vor der Schwangerschaft war es ja auch so... kann ich überhaupt meine Tage haben ohne das es einen eisprung gab? Habt ihr Erfahrungen damit wann der zyklus wieder komplett normal ist?
Hintergrund ist das ich erst will das mein Körper wieder komplett in takt ist und sich eingespielt hat bevor wir es wieder versuchen. Beim letzten Mal hat es auch sehr lange gedauert bist es endlich geklappt hat deswegen wollte ich gern früh wieder anfangen. Und wenn es diesmal schneller geht wäre das auch ok =)

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.
Danke! Tina

1

Wie sensibel sind denn deine Ovu?
Man kann seine Periode auch bekommen wenn man keinen Eisprung hatte.

3

10er. Vor der Schwangerschaft waren sie auxh immer positiv vor dem eisprung den ich auch gespürt habe

2

Hey,

Ich war nur bis knapp zur 21. Woche schwanger, aber auch danach war alles anders. Habe Tabletten gegen den Milcheinschuss bekommen und nach 30 Tagen die erste Regelblutung gehabt, die zweite nach 29 Tagen. In den beiden Zyklen dachte ich, einen ES zu spüren, kann's aber nicht belegen. Im 3. Zyklus dachte ich, meinen ES wie gewohnt an ZT 14 zu haben - daraus wurde aber ein Zyklus ganz ohne ES und von 49 Tagen...heute bin ich an ZT 16 und hatte gestern Abend einen positiven Ovu (wenigstens gleich stark, aber ich teste auch nach wie vor mit 25ern) und habe zum ersten Mal seit der SS deutlichen Mittelschmerz und was ich sonst noch so von früher gewohnt bin. Allerdings haben die Ovus drei vielversprechende Anläufe gebraucht, bis dann wirklich einer am Peak war.

Also, ich habe "nur eine halbe" Schwangerschaft erlebt, aber kann nachvollziehen, was du beschreibst. Allerdings bin ich fest davon überzeugt, dass wir das gar nicht so verkopfen müssen, sondern es unserem Körper überlassen dürfen, zu entscheiden, wann es wieder passiert. Bevor alles wieder rund läuft, wird nichts passieren. Als wir nach der Geburt hörten, dass wir 6 Monate lang pausieren sollten, sind wir grad nochmal vom Stuhl gekippt. Wenn mir jemand gesagt hätte, dass es vier Monate dauern würde, bis ich körperlich wieder bereit bin, hätte ich mich vermutlich eingegraben und meiner Trauer verwehrt. Es sah doch direkt gut aus mit diesen ersten zwei Zyklen..aber wir haben's nicht in der Hand.

Viele Grüße & alles Gute 🌸

4

Vielen Dank für deine Nachricht. Tut mir leid das dir das passieren musste.
Wie lange hat es bei dir gedauert bis dein zyklus danach wieder normal war?

5

Jetzt der 4. Zyklus hat immerhin wieder einen ES, den wir nutzen können. Aber meine Periode kam auch direkt nach dem Wochenfluss, 30 Tage nach Geburt.