2MA danach gesundes Kind?

Hallo ich heiße Jasmin bin 34 hab 3 wundervolle Kinder (14,11,6) in meine neue Beziehung mitgebracht 😊. Mein Partner ist 28 und wir wĂŒnschen uns noch ein gemeinsames Kind 😍 2019 hab ich mit der Pille aufgehört und im zweiten ÜZ hat es auch gleich geklappt leider war es ein MA und ich hatte eine Ausscharbung im August 2019 ( 12 SW) im November hat es wieder geklappt nur sollte es leider auch nicht sein 😔 im Dezember 2019 wieder ein MA mit Ausschabung 😖 danach war es uns Zuviel und wir waren uns einig es gut sein zu lassen da wir ja drei tolle Kinder zuhause haben đŸ„° das ganze ist bald ein Jahr her und wir beide haben den Wunsch dich nicht abgehakt 😊 jetzt wollte ich wissen ob jemanden Ă€hnliches passiert ist jemand Erfahrung hat mit meiner Situation?

Danke fĂŒrs lesen 😊 freu mich schon auf Antworten

1

Hallo meine Liebe. Erstmal tut es mir sehr leid was du da miterlebt hast. Ich hab eine 12 jĂ€hrige Tochter und hatte damals vor ihr 3 MA. Danach habe ich den Kinderwunsch mit Medikamenten und FA unterstĂŒtzt und trotz vieler blutungen usw blieb mir mein kleines Wunder 🙂

Jetzt habe ich einen neuen Partner und wir wĂŒnschen uns auch noch ein gemeinsames Kind. Im Mai hatte ich wieder einen MA. Nun haben wir beschlossen es auch hier zu unterstĂŒtzen. Mit clomifen, ES auslösen und danach utrogest vaginal.

Ich drĂŒcke dir die Daumen dass es ganz bald bei dir klappt.

2

Liebe Jasmin,
ich hatte im MĂ€rz und September 2019 jeweils eine Ausschabung und bin dann im Januar 2020 ohne weitere „Hilfsmittel“ wieder schwanger geworden. Mein kleines MĂ€dchen liegt gerade auf meinem Bauch und schlĂ€ft!
Ich drĂŒcke dir die Daumen!