Kinderwunsch mit Hashimoto Erkrankung

Hallo ihr lieben mich würde total interessieren wer von euch auch an der Erkrankung problemlos den Kinderwunsch erfühlt konnte.
Ich bin gut eingestellt mit Medikamenten worauf wir knapp 1 Jahr gewartet haben, wir haben eine super tolle süße fast 2 jährige Tochter, und wünschen uns nun das 2. Baby.
Wie lange hat es bei euch gedauert das es geklappt hat ich hatte die hormonspirale keine Pille oder Ähnliches.
Nun hatte ich das erste mal wieder ohne Verhütung Sex mit meinem Mann und wir sind total gespannt ob es geklappt hat bin heute ES+1
Freue mich über eure Erfahrung zu hören .

1

Ich.

Erste Tochter 2017 - einmal GV, nicht getimt, zack, goldener Treffer.

Dieses Jahr Juli/August wieder einmal GV, wieder schwanger, aber Frühabort in der 5. Woche

Jetzt bin ich aktuell wieder schwanger (Ende 6. Woche), nehme mal zur Sicherheit Utrogest. Ist aber eher für die Psyche als dass ich es wirklich bräuchte.

Mein Hashimoto ist aber auch gut eingestellt.

2

Habe ebenfalls Hashi, auch seit Jahren immer gut eingestellt durch Nuklearmediziner. Mein Sohn kam im November 2019 zur Welt. Hatte vor dem Kiwu nach 15 Jahren gerade frisch die Pille abgesetzt. Dann das erste Mal geklappt im 3. ÜZ, das wurde allerdings ein früher Abgang in der 6. SSW. Hängt aber sicherlich nicht mit dem hashi zusammen. Mein Sohn ist dann km 5. Üz nach dem Abgang entstanden. Also meines Erachtens ganz normale Wartezeit. In der Schwangerschaft wurden meine SD Werte einfach ständig kontrolliert und die Thryoxin Dosis angepasst. Hatte eine völlig Komplikationsfreie Schwangerschaft. Ab Januar hibbeln wir dann fürs Geschwisterchen ❤️. Wünsche dir alles Gute und viel Erfolg 🍀