WARTEN WARTEN WARTEN

Hallo ihr Lieben,

ich muss mir jetzt mal ein paar Dinge vom Herzen schreiben... Ich gönne und wünsche jeder Frau, dass sie schnell schwanger wird und es behält (also nicht falsch verstehen), aber warum muss ich immer so lange warten? Ich weiß einige warten noch länger...
Zu meiner Geschichte:
10/2015 Pille abgesetzt - 02/2016 schwanger geworden (FG mit AS in der 12. SSW)
- 02/2017 schwanger geworden (Geburt 10/2017)
07/2019 Pille abgesetzt - 08/2020 schwanger geworden (FG mit AS in der 9. SSW)

und nun heißt es wieder WARTEN. Ich kann dieses Wort nicht mehr hören!

Ich habe perfekte, regelmäßige Eisprünge. Mein Mann hat ein überdurchschnittlich gutes Spermiogramm, wir haben genügend Sex,... Wo ist das f... Problem?

Tut mir leid, ich möchte mit den Werten nicht angeben und mir tut jede Frau leid, die noch länger warten muss oder die Werte schlecht sind.
Aber rings um mich herum wird alles schwanger! Die eine dreht im 2. ÜZ schon ab und ist dann im 3. ÜZ schwanger, die andere im 4. ÜZ... WARUM?
Seit beginn unseres Kinderwunsches warten wir bereits 27 Monate erfolglos auf unsere Wunder...

Sorry, ich weiß gar nicht was ich hören möchte, wollte mich nur mal auskotzen.
Dann hibbeln wir weiter, nehmen brav unser Mönchspfeffer, haben viel Sex und WARTEN.

LG Soliko mit Räuber (3) an der Hand und 2 #stern für immer im Herzen

1

Das tut mir seid leid mit deinen zwei Sternchen.
Warten ist auch nicht meine Stärke aber weißt du was ? Ständig haben die anderen da Glück wo ich meine das ich Pech habe.
Sei es damals die Schule, Arbeit, Haus oder Möbel. URLAUB.
Natürlich ist das nicht gleich zu setzen mit einem unerfüllten Kinderbuch aber dennoch würde dir manche vielleicht schreiben
"Du bist doch reicher als die meisten hier, du hast bereits ein Kind austragen und gebären dürfen, du hast ein Kind zuhause bei dir was dich Mama nennt. "
Das alles ändert nichts an deinem Wunsch nach einem zweiten Kind - aber was ich sagen möchte- Jeder strebt nach mehr. Nach irgendwas.
Du darfst jammern und traurig sein. Das sind wir alle wenn es nicht klappt und der nächste Zyklus startet.
Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft und Geduld.

Evi

2

Ich weiß und du hast vollkommen recht!!! Aber auch wenn ich das alles weiß, kommt da eine kleine Stimme und sagt "ja ABER..."

Vielen Dank für deine liebe Antwort.

3

Ich verstehe es und bin da ganz bei dir :)

Wir hibbeln auch und die tage können nicht schnell genug verstreichen um endlich einen test zu machen und Gewissheit zu haben.
Also -ich drücke allen inkl. Mir selbst die Däumchen :-D

4

Hey,

Zu meiner Geschichte, ich kann es dir zu 1000% nachempfinden.
Ich verlor 12/2019 unseren Sohn im 6. Monat.
Stillegeburt!

Meine Schwägerin wurde 3 Monate später im ersten ÜZ direkt schwanger. Mir brach es das Herz, warum wird Sie direkt schwanger ? Wir haben 2 Jahre geübt dennoch verloren und jetzt das selbe , wir üben seit März 2020 und es tut sich einfach nichts, es tut sehr Weh zu sehen das bei Ihr alles schnell und glatt läuft. Ich möchte mich für Sie freuen, kann es aber nicht...

Es gibt viele traurige Momente, nächsten Monat wird es schlimm für mich da es sich dann Jährt.

Man muss da tapfer durch, jeder hat sein Päckchen was man durchs Leben tragen muss, der eine leichter der andere schwerer, nur dadurch wird man stark, stark fürs nächste.


Wünsche uns allen das es in der nächsten Zeit klappt.

Lg