Abstillen für eine erneute Schwangerschaft?

Hallo ihr Lieben,

Ich befinde mich im Moment sehr im Gefühlschaos und brauche einfach ein paar verschiedene Meinungen und Ansichten.

Ich habe Anfang September unseren wundervollen Sohn entbunden. Wir wollen aber noch ein Baby, ein letztes Kind. (wir haben auch schon 2 große Kinder)
Dies können wir uns finanziell aber nur leisten wenn ich auch bei diesem das volle Elterngeld bekomme. Das heißt es muss etwas schneller gehen.
Jetzt ist der kleine 3 Monate und ich habe immer noch keine periode. Bei meinen großen hatte Ich die eigentlich sofort wieder.
Ich Stille ihn voll, aber auch das tat ich bei den großen.
Bis vor ein paar Tagen hatte ich noch die Ruhe weg, aber nun werde ich nervös.

Die Frage ist. Was würdet ihr tun. Abstillen um die Chance auf eine neue Schwangerschaft zu erhöhen? Weiter stillen und den letzten kinderwunsch hinten an stellen,...

Gebt mir doch ein paar Meinungen, Ideen,...
Ach ja auch die Zeit läuft zwischen den Kindern noch mal voll zu arbeiten wird schwierig. Ich werde bald 39.

Vielen Dank für eure Meinungen.
Eure schoki

1

Du hast 3 Monate gestillt und damit länger als manch andere Mama. Wenn du jetzt abstillst brauchst du meiner Meinung nach kein schlechtes Gewissen zu haben. Ich kann in deinem Fall verstehen, dass es dir wichtig ist, schnell wieder schwanger zu werden.
Ich würde vielleicht versuchen erstmal nachts abzustillen und stattdessen Flasche zu geben. Dann hast du schonmal eine längere Stillpause von einigen Stunden, die oft schon ausreicht, damit die Periode wieder einsetzt. Ansonsten eben nach und nach auch tagsüber reduzieren bis sich etwas tut.
Alles Gute für dich und viel Erfolg! 😊

2

Huhu.
Also wenn du dich so unter Druck setzt klappt das eh nicht so, wie du es plants. War bei mir auch so!! Leider!
Was ist wenn du jetzt abstillst und dann klappt es nicht mit dem Schwanger werden? Sehr sehr schade dann für dein erstes Kind, finde ich!

Ich wollte auch unbedingt ein zweites Kind bevor die Kleine 2 Jahre alt wird. Hab extra „nur ein Jahr“ Elternzeit genommen, da ich eh wieder schnell zu Hause bin. Und jetzt ist meine Tochter 2 1/2 und sie ist immernoch alleine an meiner Hand 😔 Ich würde es nie wieder so machen. Wollte eigentlich 2 Jahre zu Hause bleiben.

Also ich halte nichts mehr davon, diesbezüglich Pläne zu machen oder Ansprüche zu stellen!

Drück dir aber die Daumen, dass dein Plan aufgeht, sobald du ihn unsetzten willst.
Lg Momo

3

Hey
Ich kann aus eigener Erfahrung sagen das ich erst 9 Monate nach meiner Tochter
Die periode hatte trotzdem hat es nicht geklappt
Und jetzt stille ich immer noch
Und habe vor 2 Wochen positiv getestet:)