Einnistungsblutung oder Abgang?

Thumbnail Zoom

Guten Morgen alle zusammen,

habe heute morgen den ersten positiven SST ES+11 in Händen gehalten.
Leider hatte ich zeitgleich beim Testen eine leichte hellrote Blutung.
Nun meine Frage:
Ist das normal?
Kann es eine Einnistungsblutung sein?
Oder eher schon ein Anzeichen auf einen baldigen Abgang?
Wie sollte es sich mit der Blutung verhalten in den nächsten Tagen?
Ich war noch nicht beim FA und es ist Wochenende daher kann ich erstmal nur euch um Rat fragen.

Liebe Grüße Nadine

1

Hey,
Wenn du Progesteron da hast würde ich das einnehmen und erstmal liegen.
Vielleicht ist es ein früher Abgang, muss aber nichts negatives bedeutet. Kann kommen von Bewegung kommen oder auch von GV, falls ihr den gestern hattet.

Falls du kein Progesteron hast um gut gerne Unterstützung hättest, wäre ein Gang und Krankenhaus eine Option.

Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut geht!

2

Weder GV noch Progesteron.
Dann heißt es wohl abwarten.
Ich hoffe auch dass alles gut geht, danke!

3

Hallo. Hast du noch mehr Tests? Ich würde vllt ne Testreihe machen. Bist du sicher noch nicht weiter? Der ist ziemlich eindeutig für Es+11. Lg

4

Ich habe die Frühtests wie auf dem Foto, die habe ich bisher verwendet.
ES+10 negativ
ES+11 positiv (gestern)
ES+12 negativ (heute)
Definitiv keine Linie heute.
Ich hätte noch den Clearblue Frühtest zuhause.

5

Dann würde ich eher vermuten der Test war defekt. Der war so eindeutig positiv. Selbst wenn das ein früher Abgang wäre müsste er heute ja auch noch anschlagen.

weitere Kommentare laden