Sorge wegen Fruchtbarkeit... 🙄

Hallo zusammen,

Ich hatte am 17.11. eine AS nach MA in der 11. SSW. Hatte danach nur wenige Tage eine Blutung - 2 Tage und ca 3 Tage SB.

10 Tage spÀter hatte ich beim US nen recht Reifen Follikel (ZT 10 war das). Von ZT 14 - 16 hatte ich Mittelschmerz.

ZT 21/22 dolle UL Schmerzen.

Hab dann an ZT 25 nen Strich auf m SST gehabt ... noch nicht allzu stark, aber gut sichtbar. Von den Anzeichen passte es auch.

nÀchsten Tag leider weniger starker Strich und leichte SB, gestern und heute dasselbe. Aber die SB sind quasi nicht nennenswert. Dennoch ist der Test negativ.
Es ist auch kein Rest HCG. Hatte getestet zuvor, bis der Test negativ war.

Ob es ne VL war, spielt fĂŒr mich grad eigentlich keine große Rolle.
Eigentlich hÀtte ich nur gern meine Mens. Doch die ist nicht in Sicht.
Das macht mich irgendwie nachdenklich. Ein ES scheint stattgefunden zu haben. Hab zwar nicht durchgehend gemessen, aber befinde mich deutlich auf Hochlagenniveau.

Hab echt Angst durch die AS unfruchtbar zu sein und nun keine Periode mehr zu haben.
Gyn sagte an ZT 10, dass die Schleimhaut dĂŒnn sei.

Danke fĂŒrs Lesen. Vielleicht habt ihr Rat.

1

Das tut mir leid fĂŒr dich, fĂŒhl dich gedrĂŒckt ❀

Hört sich nach einer biochemischen Schwangerschaft an.

Klingt jetzt zwar blöd, aber eigentlich ist es ein gutes Zeichen, 2 Mal direkt hintereinander schwanger zu werden. So schlecht kann es um deine Fruchtbarkeit nicht bestellt sein.

Vielleicht ist es empfehlenswert, etwas Diagnostik zu machen. Es kann einfach nur Pech sein mit den FG, aber möglich wÀre zum Beispiel auch eine Gerinnungsstörung.

Nicht aufgeben đŸ’Ș🍀😘

LG Luthien mit ⭐⭐

3

Meinst du, sowas kann man entwickeln? Ich hab schon zwei MĂ€dels und nie Probleme damit gehabt.

4

Nee, eine Gerinnungsstörung hat man entweder oder nicht, das ist meistens genetisch. War auch nur ein Beispiel.

Es gibt aber andere Dinge, die sich geÀndert haben könnten, zum Beispiel chronische Endometritis (Plasmazellen), Verwachsungen in der GebÀrmutter.

weiteren Kommentar laden
2

Könnte es vielleicht Einnistungsblutung sein? 🧐

5

Hat eine Freundin auch schon gesagt. Ich kann mir das nur schwer vorstellen 🙄

7

Es gibt wohl sowas wie SpÀteinnistung :/

weitere Kommentare laden
6

Hey, ich hatte vor einigen Jahren eine Abtreibung (im Ausland) in der fast 15ssw. Es hieß auch die Periode kann dauern aber genau 28 Tage spĂ€ter habe ich sie bekommen. Ebenfalls deutlich schwĂ€cher als sonst und nach 3 Tagen war sie vorbei. Ab dem nĂ€chsten Monat war wieder alles normal. Knapp zwei Jahre spĂ€ter wurde ich mit unserem Wunschkind direkt im ersten ÜZ schwanger und auch diesmal (bin aktuell in der 29. SSW) hat es im ersten Zyklus geklappt :) Das hat also alles wirklich nichts zu sagen, dein Körper braucht einfach nur etwas um sich einzupendeln. Dass nach solchen Eingriffen die Fruchtbarkeit Schaden nimmt ist extrem selten.

Liebe GrĂŒĂŸe

8

Dankeschön fĂŒr deine aufbauenden Worte. Das macht mir Mut und tut wirklich gut. Die SB ist allerdings kaum sichtbar. Immer mal Schlieren. Mehr nicht đŸ€·â€â™€ïž