Wann Pille absetzen?

Guten Morgen Mädels,

mein Mann und ich möchten erst in knapp einem Jahr mit dem Hibbeln beginnen.
Jetzt nehme ich allerdings schon sehr lange die Pille (ca. 15 Jahre).
Würdet ihr jetzt schon die Pille absetzen um dem Zyklus die Chance zu geben sich erstmal zu normalisieren oder einfach weiternehmen und dann wenn es soweit ist absetzen?

Danke für Eure Meinungen und Erfahrungen!

Liebe Grüße
NovemberLiebe

1

Huhu, nach so einer langen Zeit könnte der Körper schon durcheinander kommen, wenn er die Hormone der Pille nicht mehr bekommt. Ich würde deswegen dem Körper das Jahr gönnen, um sich zu regulieren und sich von den ganzen zugesetzen Hormonen zu befreien. Allerdings gibt es auch viele Frauen die direkt nach Absetzen der Pille schwanger wurden 🤷🏻‍♀️ ich glaube so wirklich gibt es da kein richtig oder falsch, entscheide einfach nach Gefühl. 😊

Spricht denn viel dagegen, es auch sofort zu versuchen? Ich Frage deswegen, da wir anfangs auch aus verschiedenen Gründen (Studium gerade beendet, noch zu wenig Berufserfahrung usw) noch etwas warten wollten und erst etwa 2 Jahre nach der Hochzeit angefangen haben.... Nun warten wir mittlerweile schon über 2.5 Jahre auf unser Glück und es tut sich nichts... 😓

2

Nach 10 jahern Pille wurde ich im 2ten ÜZ schwanger. Er kann auch sehr flott gehen. Alles kann, nichts muss 🙂

3

Hey !
Ich würde meiner Vorrednerin zustimmen, ihr solltet dennoch definitiv verhüten.
Ich habe selbst die Pille 14 Jahre genommen, hatte danach direkt einen Zyklus von 29 Tagen und war im 2. Zyklus gewollt schwanger.
Ich hätte auch selbst nicht damit gerechnet, dass das so schnell klappen könnte, aber denke, das ist bei jedem anders.🙈
Ich würde dir zusätzlich empfehlen, sobald ihr anfangt zu üben, folsäure einzunehmen.

Liebe Grüße .

4

Hallöchen,
ich melde mich auch mal zu Wort... Wenn es euch noch nicht passt, gerne absetzen aber unbedingt verhüten!! Ich habe auch 17,5 Jahre die Pille genommen und bin jetztim 3.ÜZ schwanger geworden (nachdem ich Panik geschoben habe als ich gelesen habe, das es bis zu einemJahr nach absetzen dauern kann). Ich hatte eine Minipille und demnach nie meine Tage die letzten 10 Jahre... und trotzdem kam sofort der Zyklus.

Bin trotzdem PRO absetzen und hätte mir gewünscht, ich hätte mich früher abgesetzt, einfach weil ich auch direkt wesentlich mehr Libido hatte.... Nur dann halt mit Verhütung bis Ihr euch das GO gebt..

Alles Gute!

5

Schon einmal vielen Dank für Eure Antworten!
Wenn es nach mir ginge würde ich sofort los legen. Aber das sollten ja bestenfalls zwei wollen. Und da merke ich muss ich meinem Mann noch etwas Zeit geben.
Würde ich mich nicht schon länger mit dem Thema beschäftigen, wäre ich auch sicher nicht in diesem Forum gelandet.
Wegen der Pille hört und liest man eben so viele unterschiedliche Dinge, sodass ich hoffe mit diesem Post ein bisschen die eigenen Gedanken und Gefühle dazu ordnen zu können um mich für die eine oder andere Variante zu entscheiden. Und ich habe den Eindruck, das könnte mit Eurer Hilfe funktionieren :)

6

Also das wann kann nur jeder für sich entscheiden, man sollte das Alter aber echt nicht außer acht lassen. Mein Partner und ich bereuen im Nachhinein, dass wir nicht früher angefangen haben, da die Unsicherheit in meinem Alter (ich bin gerade 31 geworden) jetzt einfach deutlich größer ist. Ich wünschte, meine FA hätte mich früher aufgeklärt, dass man sich wirklich Gedanken machen sollte, wann man anfängt.
Die Medien heutzutage geben das Gefühl, dass man ewig schwanger werden kann... und ja, natürlich gibt es viele Beispiele bis ins höhere Alter. Aber die Fehlgeburtenrate ist auch deswegen "so hoch", weil die Durchschnittsdeutsche erst mit 30 anfängt... Das erzählt einem kaum jemand.. Und natürlich will man fest im Leben stehen, braucht den richtigen Partner, will vielleicht studieren und n festen Job haben usw...

Aber trotz allem wünschte ich, man hätte mich über die biologische Zeitspanne früher aufgeklärt...

Nun hoffe ich, dass alles gut geht und wir uns nicht einreihen müssen in den beschwerlichen Weg zum gewünschtem Kind. Den habe ich um mich herum schon sehr oft nun erlebt... Freunde von uns hatten Glück und haben vor knapp einem Jahr ein Baby adoptieren dürfen, nach jahrelangen Fehlversuchen.

Ich wünsche euch allen auf jeden Fall alles Gute #winke

7

Die Gedanken dahingehend habe ich natürlich auch, da ich tatsächlich auch 31 bin. Nicht wirklich altm aber eben auch keine Anfang zwanzig mehr. Das habe ich zuhause auch schon so gesagt, aber er hat das Gefühl zu viel zu verpassen (Job, Reisen, Sorgenlosigkeit,...). Und einen Kompromiss gibt es dabei eben nicht.
Ich bin immer offen für Tipps wie man Mann überzeugt bekommt :)
Anfang nächsten Jahres gehe ich auf jeden Fall zu meiner Gyn und lasse mich da mal ausgiebig beraten. Bisher war sie immer offen für meine Fragen und hat sich auch Zeit genommen.

Euch auch allen Liebe, Gesundheit und den einen Wunscherfüller!

weiteren Kommentar laden
9

Huhu 😊
Also, ich habe die Pille abgesetzt und dann haben wir auch los gelegt. Meine FA hat mir mal erzählt, dass viele Frauen direkt nach dem Absetzen sehr fruchtbar sind, weil das Testosteron nicht weiterhin etwas unterdrückt wird.
Ich hatte auch Angst, dass der Körper garnicht klar kommt ohne Hormone, aber mein erster Zyklus ging 30 Tage, da war ich positiv überrascht. Jetzt im 2. Zyklus habe ich mal aus Neugier mit Ovulationstest gearbeitet, weil ich es total interessant finde, seinen Körper zu beobachten wie er alles selber regelt.

Ich denke auch, dass es kein richtig oder falsch gibt. Beides ist gut. Natürlich kannst du so, deinen Körper und deinen Zyklus schon mal kennen lernen, was natürlich nicht schlecht ist, wenn man schwanger werden möchte. Andererseits ist es auch nicht schlimm, nach dem Absetzen einfach mit Ovus zu testen oder es halt drauf ankommen zu lassen. So wie man möchte 😉
Mein Freund wollte als wir uns kennen lernten, gar keine Kinder. Ich habe ihm aber klar gemacht, dass das für mich keine Option ist und ich habe einfach das Thema immer mal wieder sanft auf den Tisch geholt. Nach und nach wurden seine Freunde alle Papa, letztendlich war er derjenige, der es nicht mehr abwarten konnte, endlich loszulegen 😅

Ich wünsche dir viel Glück, dass ihr euch einigt! Vergesst nicht, das Leben ist nicht vorbei, man kann alles auch mit Kind machen was man vorher gemacht hat. Es ist nur anders 🥰

10

Bin auch Pro Absetzen 🙋🏻‍♀️
Ich habe 16 Jahre mit Pille und Nuvaring verhütet und vor 4 Monaten abgesetzt. Bin aber trotz Ovus und Temperaturmessen, sprich 🐝 zum richtigen Zeitpunkt, NICHT schwanger. Mein Zyklus hat sich recht schnell eingestellt aber gefühlt ist meine 2. zyklushälfte noc etwas kurz.
Gib deinem Körper die Zeit sich umzustellen. Unsere Männer verstehen das nicht immer. Meiner dachte auch ich werd sofort schwanger

11

Sofort!!!!! Egal wie nimm Kondome oder mach nfp Methode ! Aber setzt es ab !! Hätte ich das gewusst hätte ich die scheisse nie genommen ! Hätte ich bloß auf meine Oma gehört 😓😂😅 schwanger werden dauert bzw ist eine Glück Sache . Damals bei 1 er Nacht sofort geklappt und jetzt seit 6 Monaten will es nicht. Ich habe die Pille abgesetzt und dann losgelegt aber Pusteblume! ich ärgere mich
Immer noch darüber das ich es nicht früher abgesetzt habe. Den ohne sind die Chancen höher .

12

Hallöchen,
Ich habe vor 1,5 Jahren nach 15 Jahren Pillen Einnahme diese abgesetzt und habe immer noch keinen regelmäßigen zyklus.
Im Nachhinein denke ich mir, warum ich sie nicht früher abgesetzt habe...
Aber man steckt da nie drin und im Nachhinein ist man immer schlauer, wie es immer so schön heißt 🙈
Ich wünsche dir, dass du für dich die richtige Entscheidung triffst, wann du sie absetzt🙂
LG