Falsch Positiv getestet?

Hallo ihr Lieben,

ich hab mal eine Interessensfrage...

Ist hier jemand der schon mal fälschlicherweise Positiv getestet hat und dann kam doch die Mens?

Eine Freundin von mir, die jetzt schwanger ist, meinte, dass falsch negativ möglich ist, aber das wenn ein Test positiv ist, dann ist er es auch?

1

Ich habe an ES+12 ganz leicht positiv getestet und einen Tag verspätet meine Mens bekommen. Ich glaube nicht an falsch positiv, denke dass es sich dann einfach nicht richtig eingenistet hat.

2

Liebe troidb,

ganz so einfach wie deine Freundin sagt ist es nicht. Es kann schon vorkommen, dass man „vermeintlich“ positiv testet und dann doch seine Mens bekommt. Dafür gibt es verschiedene Ursachen wie z.B.:

* Früher Abort: SS geht mit der Mens ab,
* Bei bestimmten Medikamenten (die HCG enthalten) zeigt der Test positiv an, obwohl es nicht das eigene HCG ist,
* Bestimme Erkrankungen können zu einem positiven Test führen, obwohl man nicht schwanger ist und
* wenn man nach der Ablesezeit einen 2. Strick erkennt, kann es sich um eine VL handeln...

Das kann man auch alles auf dem Beipackzettel der Tests nachlesen!

Alles Gute 🌷

3

Strich, nicht Strick 😅