Bitte nicht verurteilen.. Nehmen mich die kiwu Kliniken überhaupt? Könnt ihr das nachvollziehen und mich verstehen?

Guten Abend,
Habe eben im Forum Kiwu Plus schon geschrieben, bitte nicht schimpfen😅 ich glaub das war für Leute die bereits in Behandlung sind oder ?
Naja nochmal ;
Ich habe mich gerade hier angemeldet da ich nicht weiß an wen ich mich wenden soll.
Ich rechtfertige mich erst einmallll :
Ich bin 19 Jahre alt, bald 20. (Ja noch sehr jung) Ich war immer reifer für mein Alter, das ist nicht immer was positives aber ich bin glücklich damit.
Mit meinem Ehemann der 3 Jahre älter ist, bin ich so zu sagen zusammen aufgewachsen. Unsere Familien kennen sich schon lange und ich war schon als kleines Mädchen verliebt in ihn. Jetzt sind wir seit diesem Jahr verheiratet, &wohnen schon zusammen seitdem ich 17 bin. Er ist selbstständig (Familienunternehmen) und ich habe dieses Jahr meine Ausbildung zur GKP erfolgreich abgeschlossen. Wir haben beide ein tolles Auto, eine große wunderschöne Wohnung und arbeiten viel. Finanziell geht es uns Gott sei Dank super. Wir wünschen uns schon seit einiger Zeit, dass wir endlich eine eigene kleine Familie gründen. Vorher hatte ich keinen Führerschein und war noch in der Ausbildung aber jetzt würde es so gut in unser Leben passen. Ich wollte immer früh Mutter werden und mein Mann früh Papa, ich möchte eigentlich nur 1 Kind (höchstens 2 Kinder aber erst nach 6-8 Jahren dann). Das problem ist ich habe PCO und bekomme nicht einmal meine Periode. Ich habe meine Periode das erste mal mit 11 bekommen und seitdem nur ca. 5 mal im Jahr und ich bin bald 20???
Ich habe (Fast nie) einen Eisprung und habe immer viele Zysten in den Eierstöcken. Mein gyn sagte mir, mit clomifen könnte man Follikel heranreifen lassen und den Eisprung letztendlich durch die Spritze auslösen. Meine Hormonwerte sind eigentlich „ganz okay“ laut ihm, aber ich solle mich mal informieren ob es eine Kiwu Klinik gibt, die mich vielleicht nehmen würde für evtl. eine Hormonbehandlung. Wir probieren es schon seit Ende meiner Abschlussprüfungen und dass war im Dezember 2019. Vorher haben wir auch nicht wirklich verhütet weil ich sowieso keine Eisprünge hatte, alle ovus waren negativ, JEDEN TAG, JEDEN MONAT!! Dieses Jahr hatte ich im August endlich einen funktionstüchtigen Follikel, doch das endete mit meiner Periode (war natürlich auch froh drum dass sie endlich kamen aber das war ja nicht das Ziel😓)
Naja wegen der Kiwu Klinik, die Kosten werde ich natürlich selbst übernehmen müssen, das ist mir klar. Aber ich habe einfach Angst nicht verstanden zu werden, wie eine Frau dargestellt zu werden die in ihrem Leben nichts erreicht hat und jetzt unbedingt Hausfrau und Mutter spielen möchte. Unsere Familien kennen uns und unterstützen uns natürlich bei allem aber draußen muss ich mich immer rechtfertigen.
Würde eine Kiwu Klinik mich für eine Hormonbehandlung nehmen? Ich meine, ich zahl doch auch selbst?? Oder ist das vielleicht sogar „nicht erlaubt“ in manchen Kliniken, wenn man unter 25 ist? Mit 25 habe ich andere Pläne, wenn ich jetzt schwanger wär, dann hätte ich mit 25 oder 26 ein Kind, welches gerade in die Schule anfängt, dann bin ich noch sooo jung und könnte mich evtl. Beruflich noch viiiieeel weiter entwickeln, das wäre einfach allgemein so toll, wir hatten schon immer SO eine Familienplanung im Kopf..
Kennt ihr eine Klinik die auch jüngere Paare behandelt ? Welche? Auch wenn es jetzt sofort nicht klappt, und die Kiwu Klinik mir sagen würde ich soll es erst noch ein weiteres Jahr versuchen, wär das schade aber okay für mich, mir ist aber wichtig, dass mich ein „Profi“ mal untersucht, irgendetwas stimmt doch mit meinem Körper nicht??
Könnt ihr mich wenigstens ein bisschen verstehen oder komm ich jetzt genau so rüber bei euch, wie ich es vermutet habe?😓
Sorry für den langen Text,
Ich wünsche euch Tolle Feiertage und würde mich auf Antworten freuen,
Bleibt gesund,
Anette❤️

1

Naja du bist noch sehr jung. Aber ansonsten scheint es ja eine klare Indikation für die Kinderwunschbehandlung zu geben. Das bestätigt sogar dein Gyn. Außerdem probiert ihr es schon ein Jahr. Ruf doch einfach mal bei einer Kinderwunschklinik an, schildere eure Situation (kannst dein Alter ja erstmal verschweigen) und mach einen Beratungstermin aus. Fragen kostet nichts!

Viel Glück!

2

Huhu,

Ich komme aus dem unterstützten Kiwu-Forum und kann euch nur empfehlen einfach mal Kliniken in eurer Nähe anzurufen und ein erstgespräch zu vereinbaren. Eine Klinik die euch wegen des Alters abweist wäre keine gute in meinen Augen. Mit PCO hast du eine klare Indikation und selbst dein FA hat dich ja darauf hingewiesen diesen Weg in Erwägung zu ziehen.

Also nur zu, im neuen Jahr Telefon in die Hand nehmen und dem Glück etwas auf die Sprünge helfen.

Alles gute 🍀
eli

3

Fragen kostet ja nichts.
Tatsächlich seid ihr beide noch sehr jung, also vermute ich, dass eine KiWu Klinik euch beide zwar durchchecken würde, ihr aber tatsächlich mit ganz leichter Stimulation anfangt und das auch etwas dauern kann.
Wir wurden in der KiWu-Klinik vorstellig als ich 27 war, mein Mann 33. Da hat uns der Arzt auch durchgecheckt und alle Optionen aufgelistet, uns aber zur ES-Stimulation mittels Tabletten geraten weil das Problem definitiv allein an mir lag (PCO) und ich noch so jung sei, dass er keinen Grund sieht jetzt schon schwere Geschütze aufzufahren. Wäre ich Ü35 oder älter hätte man das etwas „dringlicher“ gesehen.

Du bist zwar noch deutlich jünger als ich damals, aber du bist ja gem. Krankheitsbild und deinem Gyn ein Fall für eine Kiwu-Behandlung. Also frag einfach mal nach.

4

Hallo,
Soweit ich weis bezahlt die Krankenkasse clomifen. Wo war es bei mir.
Ich war 23 Jahre alt.
Also auch unter 25.
wäre es nach mir gegangen dann wäre ich mit 21/22 Jahren schon dort hin 😊
Probier es. Mach einfach ein Termin.
Es spielt keine Rolle wie jung du Bist.
Der Kinderwunsch ist da, und hättest du kein PCO dann wäre wahrscheinlich schon was kleines unterwegs. Und du bist nun mal an Unterstützung gebunden.. also ist das ganz normal! Aber mir ging es damals auch so.. nehmen die mich ernst ? Lauter solche Gedanken. Aber ja das müssen sie!
Ich war 22 als och den Termin vereinbart habe, und wegen langer warter Zeit war ich dann 23 😀 und bei der Geburt war ich 24 😊

5

Hallo meine Liebe,
kann dich dein Gyn mit der Clomifen Behandlung nicht begleiten? Dazu braucht es keine KIWU Klinik und die Kosten halten isch im Rahmen.. zumindest mach ich das so, bin aber schon 36 und ohne Kids.
Eventuell anderen Gyn suchen der dich in dieser Sache unterstützt? Mein erster Gyn hat es auch nicht gemacht..
LG
Pauli

6

Da brauchst du dir doch keine Gedanken machen, diese Kliniken verdienen ihr Geld damit und werden ganz sicher nicht abgeneigt sein. Es kann doch niemand bestimmen ab wann man Mutter werden sollte, du bist über 18 Jahre und warum sollten die Selbstzahler ablehnen? Könnte mir nur vorstellen das man es ablehnt wenn es über die Kasse läuft, da könnte man dann sagen probiert es weiterhin, ihr seid jung. Aber du hast ja auch eine Diagnose und ich könnte mir vorstellen wenn ein Arzt diese unterstützt, dann wird auch das erfolg haben können. Würde aber auch den Selbstzahler Weg gehen, wenn man es kann, ist ja wesentlich unproblematischer. Also einfach nach Kliniken googeln, Bewertungen lesen und anrufen. Das Alter würde ich nicht anführen am Telefon. Einfach hingehen.

Alles Liebe :)

7

Hallo,

Clavella Premium unterstützt auch bei PCO für einen regelmäßigen Zyklus.
Probier es aus. Evtl hilft es schon etwas....
Viel Glück 🍀

8

Man fühlt sich echt gut verstanden hier,
Danke für die ganzen netten Antworten und die hilfreichen Tipps🙏