Meinung zu Mönchspfeffer?

Hallo, habt ihr Erfahrungen mit Mönchspfeffer gemacht?

1

Ich nehme schon seid Jahren Mönchsofeffer. habe dadurch einen Zyklus von 28 Tagen und pünktlich wie eine Kirchenuhr erhalten. Verhüte mit Temp und weisss daher dass auch Eisprung und Mittelschmerz usw immer planbar kommen. Weiteres habe ich seid ich es regelmaessig nehme (immer wieder mal als Kur) fast keine Regelschmerzen mehr. Lg

2

Ich nehme es seit ca 2 Monaten und bin seit dem während der Regel fast schmerzfrei. Ich bin vorher, bedingt durch die Endometriose, fast gestorben vor schmerzen. Liebe Grüße

3

Hey ich schließe mich mal an ... ich habe Oktober angefangen es zu nehmen aufgrund der unregelmäßigen Zyklen.. Also diesen Monat kam der pünktlich zum 28. und ich vermute das es auch daran gelegen haben könnte weil der wohl nach 3 monaten seine wirkung zeigen soll ?!
ansonsten nach der Fehlgeburt ende Juli war mein Zyklus total durcheinander
Mal 29,36,25,34 und jetzt 28 Drücke die daumen das es so blebt...

4

Leider sehr Negative! Bei mir war nach drei Monaten alles schlimmer als vorher. Schmierblutungen, kein/sehr später ES, Zyklus über 40 Tage...

Ich habe nach Absetzten noch zwei Monate gebraucht und der Zyklus war wieder ok. Mir hat rotes Maca dabei sehr gut geholfen.