Bitte um Hilfe

Hallo ihr Lieben. Vielleicht hat hier jemand gleiche Erfahrung und kann mir mir weiterhelfen.
Also ich hatte am 24.12. eine leichte Tröpfchen artige Blutung, dann am 25.12. war sie den Tag stark und dann 2 Tage wieder nur Tröpfchen. Davor hatte ich eine Woche lang mehrere ss Symptome, Kopfschmerzen, empfindliche und ziehende brüste, war dauer müde, hätte immer und überall schlafen können, ziehen mal links dann mal rechts im Unterbauch (leiste), Übelkeit aber ohne erbrechen.
Nach dem ich die kurze Blutung hatte waren die Symptome immer noch da.
Hat jemand solche Erfahrungen gemacht und kann vielleicht dazu was sagen?
Bitte seit nett zu mir.
Liebe Grüße Maria

1

Huhu,
Hast du einen sst gemacht?

2

Hallo,
nein ich habe noch kein test gemacht, ich traue mich irgendwie nicht, da ich ja die Blutung hatte und die Enttäuschung wahrscheinlich zu groß wäre, wenn er negativ ausfällt.

Hätten sie denn solche Erfahrungen gemacht?
LG Maria 😊

3

Ich weiß nicht wie deine periode sonst aussieht.
Meine beträgt immer 7 Tage. Erster Tag schwach bis mittelstark, 2. Sehr stark, 3. Mittelstark, 4-7 immer schwächer werdend.

Bei meiner ersten SS hatte ich einen Tag schwache Blutungen, 1 Tag Pause, 3 Tage schwache Blutungen. Das war also komplett außer norm.
Mein sst war auch fett positiv. Ich hatte aber ein Hämatom bei der einnistung entwickelt, wahrscheinlich hat das da abgeblutet.
Das heißt nicht, dass dein sst positiv sein wird, aber mir persönlich wäre es lieber zu wissen das es nicht geklappt hat, weil ich mich auf den neuen Zyklus vorbereiten kann, statt an einem beendeten Festzuhalten.

Mir hat temperatur messen auch immer geholfen. Wenn meine temperatur abgesackt ist, wusste ich, daß meine Tage kommen, wenn nicht, wusste ich, dass der test positiv sein wird.

weiteren Kommentar laden
5

Habe das ähnliche Problem :-( ..
hatte vom 11.12 - 14.12 meine Periode..
am 24.hat es angefangen mit einer Schmierblutung eher hellrot/rosa.. seit 2 Tagen habe ich leichte Blutung.. habe einen Test gemacht vorhin der war negativ.. für die Periode wäre es ja noch viel zu früüüh.. und zwischenblutungen hatte ich nie

6

Hallo,
Ja es verwirrt mich natürlich schon etwas, da ich es so wie diesmal überhaupt nicht kenne und auch noch nicht hatte.
Nun weiß ich auch nicht was ich davon halten soll bzw denken soll.
Ich wünsche mir ja ein Kind und würde mich natürlich auch freuen.
Deswegen wäre auch die Enttäuschung sehr groß, wenn der test negativ anzeigen würde wenn es nicht so sein sollte. Traue mich auch keinen zu machen.
Liebe Grüße