ES+1 LASST DAS HIBBELN BEGINNEN

Heute ES+1
Dies ist insgesamt mein 5ÜZ aber leider eine FG im November also sprich der 2ÜZ nach der Fehlgeburt.
Ich hatte direkt 2 Wochen nach der FG wieder einen Eisprung. 4 Wochen später die erste periode danach. Nun hatte ich gestern meinen Eisprung. Wir sind gespannt wie lange es nun wieder dauern wird. Ich hoffe sehr das es bald klappen wird.
Unserer Tochter hatten wir nichts erzählt von dem Verlust das Babys, sie fragt fast jeden 2/3 tag wann denn ihr Geschwisterchen kommen würde..🙄

1

Tut mir sehr leid für euren Verlust.
Wie alt ist eure Tochter?
Dein ausgewählter Betreff lässt aber volle Motivation erahnen, positive Gedanken sind genau das richtige, ich freue mich dafür für dich und drücke beide Daumen.
Ich bin wahrscheinlich bei ES+5.
Kann leider keine Bilder hochladen der ovus, das endet bei mir im error auf dem Smartphone.
Im schlimmsten Falle aber ES+4
Die warterei ist echt ätzend. Wir sind im 2 üz

2

Unsere Tochter ist 4 Jahre alt.

Es muss ja leider weitergehen, nie hätten wir gedacht, dass wir sowas erleben müssen, sowas wünsche ich keinem.
Aber ein Leben lang weinen und trauern bringt einem nicht.
Wir möchten nach vorne blicken und freuen uns darauf bald in voller Hoffnung unser Regenbogen Baby in den Armen zu halten.

3

Dieser Post könnte von mir sein. Ich hatte auch im November einen Fehlgeburt in der 7ssw mein Zyklus war zum gluck sehr schnell wieder normal nun bin ich es +5/6 und schaue positiv ins neue Jahr. Den jungs haben wir nichts vom Verlust erzählt unser großer fragt auch fast täglich wann seinen Schwester denn endlich kommt.... Ich war so unendlich traurig nie hatte ich gedacht das wir mal ein Baby verlieren 😞👼
Fühl dich gerücht

5

Ja schrecklich.
Wenn man positiv testet, denkt man zwar vorsichtig und hat eine Fehlgeburt im Hinterkopf, weil das Risiko bis zur 12ssw besteht aber man denkt und glaubt einfach nicht daran das es wirklich passieren könnte. Viel viel schlimmer finde ich, wenn die Kinder kommen und den Bauch küssen oder schmusen wollen und ständig nach dem Geschwisterchen fragen, schrecklich dieses Gefühl und diese Vorwürfe die man sich selber macht, anfangs sind viele Tränen geflossen nachdem sie gefragt hat, mittlerweile komme ich klar damit und schaue positiv in die Zukunft. Wir sind beide gesund und werde schon noch unser Wunschkind bekommen aber ich denke bald wird es an den Nerven zerren, man muss sich schon gut ablenken um nicht verrückt zu werden.🙄 Gott sei dank hat mein Zyklus nicht darunter gelitten ich hatte große Angst, dass er danach völlig durcheinander ist, aber mit der ersten periode vor 2 Wochen war alles gut und es ist gleichmäßig nach wie vor, hoffen wir mal auf ein Neujahr Baby. Vielleicht haben wir klick und dürfen dennoch ein Baby 2021 bekommen 😊

4

Guten Morgen ☀️
Ich bin ES+2/3 und sehr gespannt 🥰
Hatte im Oktober eine FG und jetzt ist wohl endlich der Zyklus wieder normal ☺️
Fühlt euch gedrückt 🤗

6

Huhu, fphl dich auch gedrückt.
Wir schaffen das, bloß nicht zweifeln und verrückt machen, ich kam in den letztens Monaten oft an meine Grenzen.
Wir versuchen positiv zu denken und lenken und viel ab, vor Eisprung trinken wir oft mal ein Bierchen und ich genieße das was ich in der schwangerschaft nicht darf, schön mettbrötchen oder salami😄😄 damit komm ich gut rum aber an es+6 fängt es langsam an mkt dem nervös werden ich teste immer ab es+8

7

Man soll zwar nicht so früh testens aber das beruhigt mich und meine Seele, ich eeiss nicht warum aber bei der Fehlgeburt habe ich an es+9 hauchzart aber deutlich positiv getestet und wenn ich persönlich spätestens an ES+11 keinen Strich sehe hacken ich den Zyklus mit gutem Gewissen ab.

weiteren Kommentar laden