"Baustelle"

Hallo ihr.

Vor zwei Monaten hat mir eine Ärztin gesagt, ich hätte zwar alle Hormone in Ordnung, aber ich habe eine andere Baustelle.

Ein Eileiter ist verklebt.
Und dieser eileiter ist der, der die meisten Eisprünge produziert.
Darum werde ich wohl nicht schwanger.

Das komische ist, der OP Arzt (Bauchspiegelung mit Eileiterspülung) und auch mein damaliger Frauenarzt sagten mir, dass der Eileiter verklebt war und frei gespült werden konnte.
Und die Ärztin sagt mir, das stimmt nicht. Der Eileiter ist zu.

Ich bin so geschockt... auch noch nach diesen zwei Monaten...

Hat jemand zufällig einen Tipp, wie ich da was machen kann?

1

google mal nach eileiter verklebungen lösen hausmittel.

es gibt da vieles und bei mir hats geklappt..
ich hab überdosiert vitamin c genommen, jeden zyklus die fruchtbarkeitsmassage selbst gemacht (mit rhizinusöl, das soll auch helfen), nehme yamswurzel-kapseln und kurkuma