Könnte es noch positiv ausgehen?

Hallo, ich muss jetzt mal meine Frage los werden. Versuchen jetzt seit 20 Monaten schwanger zu werden mit dem 2. Kind.
In diesem Zyklus haben wir das erstmal mit clomifen stimuliert, die follikel sind auch gut gewachsen und am 14. ZT wurde dann der eisprung ausgelöst. Der war am 15/16 ZT. Heute bin ich ES+13. Ich hatte bereits am Es+9 und 11 einen test gemacht. Beide negativ.
Wie hoch ist denn wohl die Wahrscheinlichkeit das es doch geklappt hat? Diese Frage schwirrt die ganze Zeit in meinem Kopf rum 🙆‍♀️
Würde mich über Antworten freuen und auch wie es bei anderen so mit clomifen gelaufen ist. Danke und eine frohes neues, das uns hoffentlich allen bald positive SST bringt 😉❤️

1

Hallo Liebes!
Auch dir erstmal ein gesundes neues Jahr.

Ich denke, solange du deine Periode nicht bekommst, ist noch alles drin! Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen! 🍀🍀🍀

Misst du denn eigentlich deine Tempi? Daran kann man ja auch schon einiges ablesen. Vielleicht war es ja vielleicht auch einfach zu früh für einen Test!

2

Ich verstehe dich so guuuut! Hab auch an es+10 & 11 negativ getestet. Jetzt traue ich mich gar nicht mehr zu testen. Hab noch eine CB mit Wochenbestimmung hier und weiss nicht ob ich noch testen soll... am sonntag wäre nmt bei mir und bei dir? Ich habe zwar nicht mit clomifen stimuliert sondern mit merional und dann ausgelöst mit ovitrelle.... ach es ist so herzzerreissend diese negativen tests zu sehen...! 🥺

3

Ich danke euch erstmal für eure Nachrichten.
Die mens müsste Sonntag oder Montag kommen. Ich bin auch am überlegen morgen noch mal zu testen.
Ja es ist einfach nur noch ätzend, besonders während dieser blöden Zeit. Man kann sich ja noch nicht mal richtig ablenken.
Bei unserem ersten Sohn hat es 1 Jahr gedauert und wenn ich überlege das wir es bald schon 2 Jahre versuchen, das ist doch zum verrückt werden. Unser kleiner wird bald fünf und ich überlege echt wie lange wir es noch versuchen sollen. Wollte nie einen kurzen Abstand zwischen den Kindern aber fünf Jahre ist irgendwie so eine Grenze für mich. Aber es fällt mir auch nicht leicht mit dem Thema 2. Kind anzuschließen 😭
Ich drücke uns weiterhin die Daumen 🤗
Hast du durch die Einnahme irgendwelche Nebenwirkung bei dir gemerkt, zB stimmungsschwankungen?

4

Das ist ja wirklich ein zufall, meine tochter wird im mai auch 5 und ich wollte auch keinen grossen altersunterschied. Dachte 5 jahre ist das maximum sber wie es scheint gehen wir langsam der 6 zu 🙄 ich hatte zuerst mit femara stimuliert und hatte dann juckreiz am ganzen körper somit musste ich zu merional wechseln (clomifen hat mein arzt nicht). Ich habe es sehr gut vertragen und überhaupt keine nebenwirkungen die beiden letzten ÜZ! Du? Mir war heute sehr pbel und vor 10 minuten wollte ich Ananas essen, es schmeckte wie eine Zitrone... mein Mann hats auch probiert und meinte sie ist doch süss... dann habe ich Mango probiert und es hat auch wie Zitrone geschmeckt 😂 Er hat es auch wieder verneint. Entweder hat es geklappt mit der SS oder ich hab Corona 🤣😬 wollen wir morgen gemeinsam testen? Hab so angst davor.... 😨

weitere Kommentare laden