Verrückte Temperaturkurve (kann es trotzdem eine Glückskurve sein??)

Thumbnail Zoom

Leute, meine Temperaturkurve macht mich wahnsinnig. Messe seit ca 10/11 Monaten. Erst oral, seit 6 Zyklen (oder so) vaginal. Meine Kurven sind seitdem immer sehr ähnlich. Es gibt einen treppenartigen Anstieg, dann schwankt sie bis kurz vor NMT zwischen 37.0 und 37.2...in der Mitte der 2. ZH gibts einen Östrogenabsacker (meist so auf 36.8) , dann wieder Anstieg auf mindestens 37. Kurz vor der Mens sinkt sie auf 36.7/36.8 und am Ende der Mens gehts meistens erst unter die CL.
Die Kurve diesmal macht mich echt verrückt. Seit ES+4 gehts eigentlich nur bergab und ich bin jetzt eigentlich schon auf Mens-Niveau.
Hatte in der 1. ZH eine Hycosy, aber glaube kaum, dass das Einfluss hat...

1

Interessant, misst du immer zur selben Zeit?

2

Ja, +/- 30 minuten . Aber erfahrungsgemäß machen bei mir Zeitunterschiede bis zu einer Stunde nicht wirklich viel aus.

3

Wurde gerade von meiner App hingewiesen, dass die batterie vom Thermometer fast leer war 🙈 das würde einiges erklären, weil das kann die Messung verfälschen.
Hab gleich die batterie gewechselt und bin gespannt auf morgen. 🤦🏽‍♀️