Heftiges ziehen nach ES im rechten Eierstock

Hey đŸ™‹đŸŒâ€â™€ïž...
Hatte das vielleicht schon mal jemand?
Mich plagen diese Schmerzen schon seit gestern...bin jetzt bei ca. ES +4...
Dieser Schmerz kommt und geht...das so pulsierend...manchmal auch ein ziehen...Es strahlt bis in die Oberschenkel...Am meisten ist es auf der rechten Seite...aber auch links kam es schon vor...

Was ist das? Einistung kann ich mir nicht vorstellen...Wir ĂŒben schon seit 3 Jahren...daher glaub ich da nicht wirklich dran...

Vielleicht kennt das jemand und kann mir sagen was es bei dir war...Danke

1

Hallöchen,

Ich habe das momentan auch sehr und immer mal wieder, die Nacht sogar so stark das ich nicht mehr schlafen konnte und dachte meine Periode kÀme und als nix zu sehen wahr wollte ich schon mein Mann wecken und ins KH fahren aber dann wurde es wieder besser..

Ich hoffe ja echt das es bedeutet das ich schwanger bin den dann ist aller Schmerz verziehen :-D.

9

Oh man...ich hatte mir gestern auch schon wÀrmekissen aufgelegt...da bin ich ja mal gespannt ob das wirklich was zu bedeuten hat

2

Guten Morgen,
Bin heut auch ES+ 3/4 und ich habe das auch seit gestern..aber wir ĂŒben seit ca 6/7 Monaten und ich hatte das schon öfter, könnte denke ich auch PMS sein?!
Habe auch Progesteronmangel daher auch immer viele Symptome wÀhrend des Zyklus, leider!

4

Morgen :)
Darf ich fragen ob du irgendwas gegen deinen Progesteronmangel nimmst? Ich habe auch immer sehr frĂŒh und viele Symptome wĂ€hrend meinen Zyklen und oft auch SB vor der Mens, vermute dass ich auch einen Mangel habe, möchte es aber noch genauer von meiner FA abklĂ€ren lassen.

5

Ich habe schon seit Jahren Probleme, hatte 2016 in der 6.woche einen Abort, danach hab ich ne zweite Ausbildung gemacht daher erstmal night weiter versucht..jedoch zahlreiche Beschwerden wurden immer mehr.
Habe eine SD Unterfunktion, wobei diese ganz gut eingestellt ist, habe auch zu wenig Ö, aber im Bezug auf PG noch zu viel..habe letztes Jahr mal Ö und PG nach Rimkus ausprobiert, jedoch ist mein Ö so hoch geschossen dass meine Symptome nur noch schlimmer wurden.
Nehme seit 4 Zyklen vaginal Progestan, habe eine FrauenĂ€rztin gefunden die mir das zum GlĂŒck verschreibt. Anfangs hab ich auch morgens geschmiert, jetzt nur noch abends...viele Symptome sind schon ertrĂ€glicher oder weg..aber habe auch in der ersten HĂ€lfte Probleme, u.a starke Akne...

Nehme noch durchgehend ein PrĂ€parat fĂŒr Kinderwunsch mit B-Vitaminen, FolsĂ€ure, Jod, Eisen..B-Vitamine sind sehr wichtig fĂŒr Kinderwunsch. Wie alt bist du? Ich bin 32 und nach dem ich jetzt jahrelang nur sehr viel Stress im Studium und Job hatte ( u.a.mit Burnout zu kĂ€mpfen) wĂŒnschen wir uns jetzt sehr unser erstes Kind!

weitere Kommentare laden
3

Das hatte ich bei meiner ersten schwangerschaft drĂŒcke euch die daumen✹😘

10

Das wÀre ja der Wahnsinn wenn du recht behÀltst

7

Ich hab das auch im Moment! Bin so bei ES +4/5 und habe seit drei Tagen totale Unterleibschmerzen. Dadurch, dass ich schon einige dramatische Endometriosebedingte „Kollapse“ hatte, war ich auch schon kurz davor ins Krankenhaus zu fahren. Aber naja.... dann hibbeln und hoffen wir mal zusammen, dass es ein gutes Zeichen ist 😍🍀