Periode bleibt aus aber negativer Test

Hallo Leute,
Ich habe ca. 1 Jahr die Pille genommen und sie vor 4 Monaten abgesetzt.
In den ersten Zyklen kam meine Periode wie gewohnt aber jetzt bin ich das erste Mal seit 4 Tagen überfällig.. direkt nach der Pille habe ich Ovulationstests regelmäßig benutzt und die waren soweit ich es erkennen konnte Positiv (der Strich war erst leicht zu sehen und wurde um meinen errechneten ES dunkler). In diesem Zyklus habe ich keine Ovulationstests gemacht, hatte aber einen Mittelschmerz und als meine Periode ausblieb hatte ich auch leichte unterleibschmerzen. Ich habe in den letzten Tagen Schwangerschaftstests mit meinem morgendlichen Urin gemacht und diese waren alle negativ.. Ich weiß zwar, dass die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft seeehr gering ist aber die Symptome wie Müdigkeit, Übelkeit und ausbleiben der Periode habe ich immer noch.. das verunsichert mich total.
Habt ihr da Erfahrungen oder vielleicht Tipps für mich wie ich jetzt weiter vorgehen soll?

1

Ich würde einen Termin beim FA ausmachen.
Es kann viele Gründe haben (neben einer SS) warum deine Periode sich verspätet/ausbleibt. Jedoch wird hier keiner im Forum sagen können, woran es bei dir liegt. Deshalb mein Rat: ab zum FA.