An die Tee Experten

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben,

ich habe es diesen Zyklus mal mit einem Tee probiert.
2 Tassen am Tag.
Nun hatte ich gestern meinen ES und Frage mich nun, von den enthaltenen Käufern her, weitertrinken, oder besser nicht / nur in erster Zyklushälfte.

Ich danke euch für eure Erfahrungen und Meinungen/Einschätzungen.

Liebe Grüße JenniBee

1

Hallo
Ich trinke täglich 1 Tasse Klapperstorchtee und das den ganzen Zyklus lang ☺️🍀

5

Hallo, danke für deine Antwort 😊

2

Hey,
bin der Meinung, dass er von der Zusammensetzung (u.a. Himbeerblätter 1. ZH/Frauenmantel 2. ZH)her den ganzen Zyklus über getrunken werden kann.

Vorsichtig wäre ich aber aufgrund des enthaltenen Mönchspfeffers. Er könnte den ganzen Zyklus durcheinander bringen.

Viel Erfolg

6

Huhu,
Genau im diese beiden Komponenten ging es mir 😄
Danke für deine Antwort 😊

Mönchspfeffer hatte ich vor meiner Tochter damals genommen. Hatte mir da nicht geschadet.

Bisher war nur mein ES 3 Tage früher als erwartet dran🤷‍♀️
Und lt Ärzten usw geht die 2te ZH ja nur um die 14 Tage. Also dass man eher eine zu lange oder zu kurze erste ZH haben kann.
Von daher mache ich mir diesbezüglich keine Sorgen 😊

3

Kannst du den ganzen Zyklus über trinken.

Hab ich auch gemacht und bin nun beide Male im ersten ÜZ schwanger geworden. Ob es am Tee liegt, keine Ahnung.

Lg

4

Huhu hattest du den gleichen Tee getrunken?
Sind aufjedenfall sehr gute Nachrichten 😋

8

Nee, hatte den Klapperstorchtee von Cyclotest. Sind ja an sich die selben Kräuter was ich gesehen habe.

Beim ersten Kind hast es übrigens 15 ÜZ gedauert. Da hatte ich nichts genommen und war noch jung (22 Jahre beim ersten ÜZ).

Lg

weitere Kommentare laden
7

Huhu von welcher Firma ist dieser Tee? :)
Lg

11

Hallo,
der ist von Kiati.
Kommt aus Frankfurt laut Packung 😊