Überfällig und Sst leider negativ :( Bitte um eure Meinung

So aber jetzt im richtigen Forum 😅

Ich hätte da mal eine Frage an euch.
Kam es bei jemanden schon mal vor, dass ein Sst an Nmt/nmt+2 negativ war und dann später doch positiv?

Ich bin heute Zt37 die mens hätte am 5.12 kommen sollen nur leider bis jetzt nix.
"Leider" deshalb weil der Sst gestern nachmittag und heute früh eindeutig negativ waren.
Den Es hab ich diese mal nur mit Mittelschmerz und Kalender bestimmt, sollte am 22.12 gewesen sein +/- 1 Tag.
Ich würde das Ergebnis gerne so hin nehmen und in einen neuen Zyklus starten nur der Drache kommt einfach nicht und das ist bei mir sehr unüblich. Normalerweise ist es bei mir immer pünktlich an Es+14 soweit. Ich habe normalerweise ab Es+9 auch immer schmierblutungen und die sind jetzt auch nicht da, absolut kein Blut in Sicht momentan.
Ich habe zwar leichte pms Symptome aber auch seit 3 Tagen eine starke Übelkeit und Rückenschmerzen. Meine üblichen Pms Symptome beschränken sich eher nur auf ein ziehen im Unterleib. An Es+7 hatte ich zudem ein starkes stechen rechts, welches ich vorher auch noch nie so hatte. Generell war der gesamte Zyklus bis jetzt irgendwie anders 🤷‍♀️
Ich mache mir zwar nicht allzu grosse Hoffnungen mehr aber ihr kennt das ja man klammert sich ja an alles....... :)
Getestet habe ich zwei mal mit easy@home
Ich hätte zwar noch einen cb mit wb zuhause aber ich weiss nicht ob ich den "verschwenden" soll?

Kennt das vielleicht jemand? Oder hat vielleicht jemand erst wesentlich später positiv getestet?

Aja und mein Mumu ist "nicht auffindbar" 😅 und mein unterbauch eher fest, ist normalerweise kurz vor bzw. während der mens eher weich und aufgebläht.

Danke schon im Vorraus für eure Antworten :)

Lg JJ

1

Huhu, kam es denn schon mal vor dass dein Zyklus so lang war?
Vllt hatte sich dein ES doch verschoben, das kann immer mal vorkommen. Ich würde vllt noch 2 Tage abwarten und dann nochmal testen. Solange die Mens nicht da ist, ist noch alles möglich, der HCG Anstieg ist ja auch bei jedem anders ☺️

2

Also das längste war bis jetzt 31 Tage, meisten zwischen 29 und 30 Tagen.
Ja mal schauen, wenn sich der Es verschoben hat dann wäre das auf jeden Fall die logischste erklärung :)
Danke

3

Hey,

Hast du dir mal Gedanken über eine Zyste gemacht ?

Meine Freundin war knappe 4 Wochen überfällig, bevor Sie zur Frauenärztin ging. Ergebniss war leider eine Zyste.

Ich möchte dir auch nicht die Hoffnung nehmen, aber sowas sollte man im Hinterkopf behalten 🥰🥰

4

Ja an eine Zyste hab ich auch schon gedacht, falls sich bis nächste Woche Montag nix tut würde ich sowieso mal bei der FA anrufen.

Danke
Lg

5

Das würde ich auch machen 🥰

Vlt kommt ja doch ein tolles Ergebnis dabei heraus 🥰