Ovaria und Byro trotz zysten

Hallo 😊ich wollte mal eure Meinungen hören, ich habe ein ziemlich langen Zyklus immer um die 38-42 zt. Ich habe schon viel ĂŒber Ovaria und Byro gehört und wĂŒrde es gerne ausprobieren.

Leider wurde bei meinem letzte FA Besuch festgestellt gestellt das ich auf der rechten Seite der GebÀrmutter kleine harmlose Zysten habe. Meint ihr es wÀre zu riskant mit Ovaria und Bryo anzufangen weil man es ja nicht nehmen sollte wenn man zu zysten neigt?

ZĂ€hle ich denn jetzt zu jemanden der zu Zysten neigt weil diese festgestellt wurden sind.

Ich bin ratlos möchte aber gerne mein Zyklus verkĂŒrzen, hat jemand Erfahrungen damit gemacht trotz Zysten?

Trotzdem nehmen

1

bryo kannst du so oder so nehmen aber bei ovaria wĂŒrde ich dann das mit magnesium nehmen. das beugt zysten vor.

2
Thumbnail Zoom

das wÀre dann das

3

Byro ist also nicht gefĂ€hrlich fĂŒr mich?
Und das Ovaria mit Magnesium kann ich ohne Bedenken nehmen und hat die selbe Wirkung?

Ich bin leicht verwirrt, hast du damit selber Erfahrungen gemacht?

weiteren Kommentar laden
4

Bei Zweifeln kannst du sonst bestimmt auch deine FA fragen, ich denke die hat die richtige Antwort 😊 aber ich wĂŒrde auch sagen, dass das Bryo genommen werden kann, bei dem Ovaria wĂ€re ich auch vorsichtig 🍀

5

Danke fĂŒr die Antwort 😊 ich werde byro ausprobieren nehme zur Zeit Mönchspfeffer.

6

Ich möchte ab diesem Zyklus auch mit Bryo anfangen, bin schon sehr gespannt 😊