Sehr flache Kurve - ev. Gelbkörperschwäche?

Thumbnail Zoom

Hallo meine Lieben! Dies ist mein 1. Zyklus indem ich die Temperatur messe. Da ich eine 12 Monate alte Tochter habe, die nachts auch noch 1-2 mal wach wird, ist meine Messung (oral) sicher auch nicht 100%ig genau.
Aber ich Wunder mich nun schon sehr über die flache Kurve. Einen richtigen Temperatur Anstieg von 0,2 Grad wie es ja eigentlich sein sollte, konnte ich nicht feststellen.
Den ES stimmt sehr genau, da ich auch Ovus benutzt habe und einen sehr sehr starken, eindeutigen Mittelschmerz hatte.

Kann die flache Kurve mit einer Gelbkörper-Schwäche zusammen hängen? Oder gibt es jemand mit einer ähnlichen Kurve, der so Schwanger geworden ist?

Ich freue mich auf eure Antworten 🤗

1

Die Kurve würde wahrscheinlich schon ganz anders aussehen, wenn du vaginal messen würdest.

Hast du sonst Anzeichen für eine Gelbkörperschwäche? Kurze 2. ZH? SB vor der Mens?

Wenn nicht, würde ich mir keine Gedanken machen.

Eine richtige Diagnose geht sowieso nur über den Hormonstatus.

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Danke für deine Antwort.

Seit der Entbindung hatte ich erst wieder 2 Zyklen. Beim ersten war die 2. ZH 10 Tage ( kurz ), und beim letzten Zyklus 12 Tage was ja schon normal ist!

Das mit dem vaginal messen werde ich im nächsten Zyklus beginnen, das habe ich leider zu spät erfahren dass das genauer wäre :-)