Leider zurück. Ausschabung 10. Ssw😭

Hallo ihr lieben.
Wir haben heute leider schlechte Nachrichten bekommen. Unser Baby hat sich nicht weiter entwickelt und es war kein Herzschlag mehr zu finden. Diese Woche Donnerstag werde ich noch operiert und ausgeschabt.
Wir sind unendlich traurig und werden ein paar Tage brauchen um es zu verstehen und zu verarbeiten. Uns tröstet der Gedanke, dass die Natur es bestmöglich geregelt hat und mit dem Baby etwas nicht in Ordnung war und es so das beste ist.
Wir hoffen dass es unserem Sternchen, da wo es jetzt ist gut geht...
Hat einer von euch Erfahrungen? Wie lange habt ihr gewartet bis ihr es wieder probiert habt? Habt ihr Tee Empfehlungen? Wir schnell hat es wieder geklappt?

1

Hallo Liebes,

das tut mir unendlich leid für euch. Ich hoffe alles läuft problemlos und ihr könnt bald wieder positiv in die Zukunft schauen, fühl dich lieb gedrückt. #liebdrueck

Ich hatte ende November auch einen frühen Abgang, allerdings ohne Ausschabung.
Bin jetzt im 2. Zyklus nach dem Abgang und kann nur sagen, dass der 1. Zyklus bei mir totales Chaos war, aber immerhin nach 32 Tagen die 1. Blutung wieder eingetreten ist.
Bin jetzt ES+3 und wir haben nicht gewartet, sondern direkt weiter gemacht.

Ein positiv kann ich aber leider noch nicht vermelden.

6

Ich hoffe sehr für dich dass es schnell klappt und danke für die Antwort ♥️

2

Oh mein Gott, dass tut mir so leid.ich musste Anfang Oktober in der 11 Woche abbrechen und das war und ist das schlimmste was ich je erlebt habe. Tut mir so leid für jeden der das durchmachen muß. Ich kann auch nicht behaupten, dass ich es schon verarbeitet hätte. Alles Gute für Dich🍀. Tee-Vorschläge habe ich nicht. Nun zu Deiner anderen Frage: Bei mir kam nach ca 6 Wochen die Mens wieder und dann 2 katastrophale Zyklen von 15 bzw 22 Tagen mit viel SB und PMS. Probiert haben wir es zwar gleich wieder, aber natürlich aussichtslos diesen ersten Zyklen; aus ärztlicher Sicht hieß es aber wir können sofort wieder probieren, es klappe eh nur wenn sich der Hormonhaushalt wieder normalisiert habe und das dauere bei allen Unterschiedlich lange. Nun aber darf ich seit zwei Tagen positiv testen. Ich bin aber erst ES+12.

5

Danke für deine Liebe Antwort ♥️
Es freut mich sehr für dich dass es jetzt wieder geklappt hat und macht mir Mut!
War die ausschabung schlimm und hat es lange gedauert bis die Blutung danach aufgehört hat? Hast du dein HCG danach kontrollieren lassen?

10

Körperlich ist die Ausschabung gar nicht schlimm. Kurze Vollnarkose und ca 10 Minuten später wieder aufgewacht. Blutungen gingen wie auch angekündigt ca 1 Woche. Zu Sicherheit nimmt man kurz Antibiotika und Schmerzmittel wenn man will die ersten Tage (brauchte ich gar nicht). Man muss sich auch nicht wie nach einer Geburt schonen, sondern nach 1-2 Tagen ist man körperlich eigentlich fit. Eigentlich unvorstellbar schnell. Und mit dem Hormonabsturz nach paar Tagen kam dann bei mir das Tal der Tränen für ca eine Woche. Ich sag Dir das nur, damit du ggf nicht unvorbereitet bist. Das hat mich nämlich wie einen Hammerschlag getroffen. Das sind echt die Hormone, die einen noch trauriger werden lasse; das wird dann besser. Versprochen. Es tut mir echt so leid für Dich ...

weiteren Kommentar laden
3

Liebe Ninja.
Erst einmal fühl dich ganz doll gedrückt. Mir ist das Gleiche auch in der 10. SSW an Weihnachten passiert. Ich habe mich allerdings dazu entschieden vorerst keine Ausschabung machen zu lassen, sondern es natürlich zu versuchen.
Hat ca. 1 Woche gedauert bis die Blutungen einsetzten und ich Wehen bekam. Hab meinen Schatz dann bekommen und begraben können.
Hat dein Arzt dich darüber auch aufgeklärt.
Bei diesem Weg solltest du aber engmaschig den HCG prüfen lassen, damit keine Reste zurück bleiben. Ca. 2 Wochen später lag mein HCG bei 9,0. Für mich war es der richtige Weg, da ich mich so verabschieden konnte und nicht das Gefühl hatte, da wurde mir etwas entfernt.
Nehme Eisentablette und Nestreinigertee von A..zon.
Mir wurde empfohlen eine reguläre Menstruation abzuwarten.
Wenn du etwas genaueres Wissen möchtest, kannst du mich gerne anschreiben.
Alles Gute dir und es wird von Tag zu Tag besser!

7

Hi meine liebe. Danke für liebe und mitfühlende Antwort. Ich wurde nicht über andere Möglichkeiten aufgeklärt, bin aber froh wenn Donnerstag dann ausgeschabt wird und ich das ganze körperlich für mich anschließen kann. Ich Ertrage die Vorstellung nicht, dass mein Baby tot in mir ist und es sich noch alles nach Schwangerschaft anfühlt. Habe immer noch Übelkeit mit erbrechen und Unterleibsziehen als würde es noch wachsen. Es fühlt sich alles nach Schwangerschaft wie bei unserem Sohn an. Umso mehr hat mich die Nachricht heute geschockt, weil ich damit nicht gerechnet habe und vor 2 Wochen alles war wie es soll. Habe bisher nicht Mal Schmiedblutungen...

4

Hallo, das tut mir auch sehr leid für Euch 😔

Ich kann kurz von mir berichten: bei mir war es vor fünf Jahren genauso, Baby hatte sich nicht entwickelt und ich hatte eine Ausschabung. Mir hat es sehr den Boden unter den Füßen weggezogen, dennoch wollten wir nicht lange warten.
Am 29.1. war die Ausschabung, der erste Zyklus dauerte 34 Tage glaube ich. danach haben wir es wieder probiert und im April wurde ich wieder schwanger. Tees oder Ähnliches habe ich nicht genommen.

Ich wünsche Dir viel Kraft, und dass ihr trotz der Trauer bald neue Hoffnung schöpfen dürft!

8

Danke für die liebe Antwort! Hast du denn dann als wieder geklappt hat ein gesundes Kind bekommen?

14

Ja, unser Sohn hat letzte Woche seinen 4. Geburtstag gefeiert 😊

9
Thumbnail

Huhu, ich hatte am 18.12. eine Ausschabung in der 12. Woche.
Blutungen hatte ich danach so gut wie keine und Schmerzen auch nicht. Habe dann direkt mit Himbeerblättertee angefangen und etwas Rückbildung gemacht.
Wir haben direkt weiter geübt und meine hormone scheinen auch wieder im Gleichgewicht zu sein. Hatte 20 Tage nach der AS recht pünktlich meinen ES 😉

16

Wow, man sieht ja richtig wie deine Kurve langsam absinkt! Aber direkt wieder einen ES gehabt, wie schön, ich wünsche dir sehr einen positiven SST.

12

Das tut mir unfassbar Leid für euch, aber ich finde es sehr schön wie ihr es auffasst! Ich denke die Natur weiß schon was sie tut!
💐💐💐🍀Viel viel viel Stärke

13

Hallo du liebe, es tit mir sehr leid, dass du das erleben musstest. Auch ich hatte im September eine Ausschabung nach ma in der 11.woche.
Die OP war gar nicht schlimm und körperlich ging es mir dansvh super. Die Seele war eher mein Problem. Ich war danach 2 Wochen krank geschrieben. Gerne wäre ich noch länger daheim geblieben, ich arbeite in einer Krippe und es tat ganz schön weh, die kleinen Mäuse einzugewöhnen.
Ich musste ganze 9 Wochen auf meine erste periode warten, habe nestreinigungstee genommen, weil so gar nichts voran ging. Die erste periode war minimal. Der erste zyklus dann nur 22 tage. Die zweite periode war auch minimal. Der zyklus dauerte 25 Tage. Jetzt bin ich im 3. zyklus, die letzte blutung war richtig heftig. Ich hoffe, jetzt ist endlich alles raus und wieder Normalzustand. Ich wünsche dir nicht so eine odyssee und freue mich für alle
Die schon bald positiv testen können

17

Danke für die Leine Antwort und mir tut es leid dass du das auch erleben musstest. Ich hoffe für dich dass dein Zyklus sich jetzt normalisiert und es schnell wieder klappt. Ich tröstet mich mit dem Gedanken, dass alles aus einem Grund passiert und unserem Sternchen geht es gut

15

Hallo liebes,

das tut mir leid, fühl dich gedrückt du bist nicht allein ❤️! Ich hatte gestern auch eine AS!

Wir werden jetzt die erste mens abwarten, und dann, sobald sich alles wieder eingespielt hat legen wir wieder los 🍀!

Ich hab mir eine nestreinigungstee zur Unterstützung geholt! Da trinke ich immer 3 Tassen am Tag!

Ich wünsche dir für Donnerstag alles gut ❤️!

Fühl dich gedrückt 😘

18

Wie war die ausschabung für dich? Es tut mir sehr leid, dass du da auch durch musst. Meine Gynäkologin hat mir noch Mönchspfeffer hochdosiert für 2 Monate empfohlen... Als Tinktur wäre es sehr schonend für den Körper.
Auch Ignatia C30 Globuli wurden mir für die Seele empfohlen. Die Helfen bei Verlust und Trauer.
Ganz liebe Grüße