ES eher durch Babytraumtee

Thumbnail Zoom

Guten Abend!!

Ich trinke jetzt den 2. Zyklus ab dem 3. Tag täglich 1 Tasse Babytraumtee.

Normal ist mein ES an Tag 13 und mein Zyklus 27 Tage lang.
Letzten Monat durch den Tee war mein ES an Tag 10 und der Zyklus 24 Tage.
Heute ist der Ovu wieder positiv. Und ich habe erst Tag 9. Dann verkürzt sich mein Zyklus ja nochmal?!

Ab nächsten ÜZ trink ich den Tee glaube ich erst nach Eisprung.

Habe mal die Inhaltsstoffe fotografiert.

Hat noch jemand so einen kurzen Zyklus?

Danke.
Lieben Gruß Madeleine

1

Hi.
Also mein Zyklus ist 26/27 Tage lang. Habe jetzt diesen Zyklus auch mit dem Babytraumtee begonnen und hier im Forum einige Male gelesen, das der den Zyklus eher verlängert bzw. den ES nach hinten schiebt. Und eher alles durcheinander bringt. Danach habe ich sofort aufgehört ihn zu trinken. Mein es müsste jetzt in den nächsten 2-3 Tagen kommen. Bin gespannt was die Ovus sagen.

Ich bin super verunsichert- trinken oder nicht trinken?
Vor allem wenn du sagst dein Zyklus verkürzet sich und ES ist früher?!

🤔

4

Also ich trinke jetzt weiter. Ist ja nur eine Tasse am Tag.

Aber ab dem nächsten mal würde ich erst nach Eisprung anfangen.

Gut das wir gestern aus Lust und Laune ein Herzchen gesetzt hatten.

5

Dann drücke ich dir die Daumen, dass es klappt 🍀

2
Thumbnail Zoom

Hier mein Ovu von heute 18 Uhr an Zyklustag 9

3

Wir sind übrigens fast gleich.. bin bei ZT 10 und noch kein positiver Ovu in Sicht 🤷🏾‍♀️

Deiner sieht positiv aus! 😁

6

Ich mach morgen Abend nochmal einen Ovu. Hatte heute so extreme Unterleibschmerzen mit Krämpfen, das ich mir sicher war, das muss der Eisprung sein.

7

Huhu,
Ich wollte eig auch den babytraum Tee trinken, hatte ihn auch schon bestellt aber dann doch storniert, weil ich auch gelesen habe das er den Zyklus komplett durcheinander hauen kann. Einige Bewertungen schrieben sogar, dass sie dann garkein ES hatten etc. Deswegen hat mich das auch total verunsichert.

Habe beschlossen jetzt erstmal bei ovaria comp und bryophillum zu bleiben und diesen Zyklus wollen das ritex gel ausprobieren.😊

Liebe Grüße

10

Hatte ja einen regelmäßigen Zyklus. Wollte es nur dazu mal probieren und jetzt das 🙈

16

Ja ich wollte ihn auch ausprobieren, habe auch einen relativ guten regelmäßigen Zyklus.. Und nun ist man so hin und her gerissen, weil der eine sagt so der andere sagt so... Da weiß man nicht was man tun soll...

8

Ich habe letztes Jahr ab Mai den Tee getrunken, Juli war ich dann Schwanger ( leider ein früher Abgang), haben dann pausiert und seit Dezember trinke ich ihn wieder. Ich würde mal weiter Ovus machen, mein ovu hat zt 11 auch fett positiv gezeigt ( habe einen langen Zyklus) und zervix war perfekt, an zt 15 war er dann aber wieder fett positiv und da hatte ich dann einen Tag später auch den Schmerz den ich immer beim Eisprung habe. Ich glaube also schon das der Tee positiv wirkt und den Eisprung tatsächlich unterstützt und es eventuell dann auch etwas früher zum Eisprung kommen kann. Mein Zyklus ist mit dem Tee so bei 30 Tagen und ohne bei 34 oder 36 oder 31 ( unregelmäßig). Habe auch das Gefühl das er den Eisprung früher auslöst bzw. Begünstigt, was für mich bei langem Zyklus ja gut ist.

12

Die typischen Schmerzen hatte ich heute, daher habe ich einen Ovu gemacht.

Mach aber morgen zur selben Zeit nochmal ein. Bin auch gespannt und verwirrt zugleich

9

Hi Madeleine,

eine Freundin von mir ist im ersten ÜZ mit Tee schwanger geworden (ob der Tee nun geholfen hat oder es einfach Zufall war... wer weiß das schon). Da der Tee zur Zyklusregulation beitragen soll (?), trinke ich auch auf ihre Empfehlung hin seit Absetzen der Pille Ende Oktober täglich eine Tasse.

Mein Zyklus ist tatsächlich eher kurz (25, 27 und 25 Tage) und der Hormonhaushalt gefühlt irgendwie auch echt noch nicht so pralle, aber ich hab natürlich absolut keinen Vergleich und keine Ahnung, ob und wie viel die paar Kräuter dazu beitragen 🤷🏽‍♀️

11

Lustig, ich bin auch nach trinken von diesem Tee schwanger geworden 🙈

14

Dann bin ich gespannt. Trinke ihn jetzt den zweiten ÜZ

13

ich trinke Klapperstorchtee
und manche Zyklen Himbeerblättertee..
Mein ES ist schon immer an ZT15
da verändert sich gar nichts. 🤷🏽‍♀️

15

Ich trinke den Tee seit kurz vor Weihnachten.

Einen Vergleich oder sonstiges habe ich leider nicht.
Meine Vermutung ist das es individuell zu sehen ist mit dem Tee...
So wie jeder Mensch und jeder Zyklus anders ist so unterschiedlich wirkt der Tee wohl auch...
Bei einigen wird eine unterstützende Wirkung erzielt und bei anderen wird Chaos ausgelöst 🙈

Ich trinke morgens & abends eine Tasse...

17

Das denke ich auch und soweit ich weiß wirkt der zyklusregulierend also wird eher bei unregelmäßigen Zyklen angewendet. Wenn der zyklus regelmäßig ist, wird man vielleicht auch keinen wirklichen Unterschied zeigen. Mir hilft er echt gut, ich will jetzt nicht behaupten das ich nur dadurch schwanger geworden bin, kann auch Zufall gewesen sein, aber alleine das mein Zyklus dadurch regelmäßig ist, zeigt mir das es was bringt

18

Ich habe den Tee nach der Abbruchblutung angefangen zu trinken.
Da es mir zu lange war, dass diese erst nach 6-7 Wochen kam 🙈
Der erste richtige Zyklus war dann gleich bei 31 Tagen...

Da ich „nie“ Verhütungsfrei war, kann ich eben nicht einschätzen wie es von Natur aus eig wäre 😅
Aber ich fühl mich gut - hab keine Beschwerden.
Vllt trinke ich den Beutel einfach fertig und lasse es zum Schluss hin ausschleichen 🙈
Mal sehen 😂

19

Hallo 😊
Meine Erfahrungen sind eher längere Zyklen dadurch...
Ich habe den Tee 2x ausprobiert und keine guten Erfahrungen gemacht...Wollte ihn ausprobieren,da ich das Gefühl hatte die 2 ZH wäre zu kurz.Beim 1. Mal war der Zyklus auf einmal 34 Tage,vorher 24-26Tage.Habe dann gedacht ich versuche den nächsten Zyklus wieder ohne,aber da er dann nur 23 Tage war wollte ich dem Tee noch eine Chance geben.
Und der Zyklus mit Tee war dann wieder 38 Tage und laut FA ohne Eisprung.
Die Ovus waren zwischenzeitlich immer mal wieder positiv...Aber es soll wohl keins gesprungen sein...
Ob es jetzt wirklich an dem Tee lag der den Zyklus zu verschoben hat oder Zufall,weiß ich nicht...🤷‍♀️
Wünsche dir alles Gute und drücke dir die Daumen 🍀✊

20

Ich danke dir für deine Antwort.

Ja ich teste morgen mit Ovus weiter.
Aber mein neuer Zyklus wäre dann ja diesmal auch nur 23 statt 27 Tage. Hab Bedenken, dass das zu kurz ist.

21

Der nächste Zyklus ohne Tee bei mir war wahrscheinlich auch wieder kürzer...Habe im letzten Zyklus nichts gemacht. Keinen Tee,keine Ovus einfach nach Lust und Laune geherzelt,da ich so genervt von dem langen Zyklus war 😅🙈und durfte bereits an ZT21 leicht positiv testen. Muss meinen ES also auch so ZT11/12 gehabt haben...
Vllt. ist es ein gutes Zeichen bei dir und es wird auch dein Glückszyklus!☝
Drücke dir fest die Daumen ✊🍀

22

Hallo Mädels ich gebe euch mal meine Erfahrungen. Also mein ich habe eigentlich einen normalen zyklus. Ich habe Frauenmanteltee und Himbeerblättertee genommen da meine Gebermutterschleimhaut zukurz ist. Was hat es mir gebracht garnix. Mein zyklus wurde länger Stat 30-32 Tage wurden 35 aufwärts usw. Mein Gebärmutterschleimhaut blieb gleich.Ich habe mittendrin aufgehört diese Tees zu trinken und einen Monat später war ich dann Schwanger. Ich rate allen Frauen die einen geregelten Zyklus haben diese Tees nicht zutrinken, es bringt den Zyklus nur durcheinander. I vermute der us nur für Frauen gedacht wie es unregelmäßig ist.
Ich wünsche euch allen Alles Gute🍀 lg Tina mit Gummibärchen 8+4🤗